08.04.2018 - SARUV Shoring Workshop Tag 3

Der Sonntag wurde dazu genützt, das erlernte in die Praxis umzusetzen. Von den Teilnehmern mussten dafür viele unterschiedliche Stationen abgearbeitet werden. Unter anderem mussten ein sicherer Zugang in einen Stollen geschaffen, eine Treppe, mehrere Wände und unterschiedliche, zum Teil recht hohe Decken abgestützt werden.

Um 15 Uhr wurde der Shoring Workshop mit dem Überreichen des Zertifikates abgeschlossen.

An dieser Stelle gilt es einen Dank an Thomas Nesensohn sowie an Joachim Hutter für die hervorragende Organisation dieses Workshops auszusprechen. Aber auch den Helfern im Hintergrund möchten wir Danke sagen – ohne Helfer wäre eine Veranstaltung wie der Shoring Workshop nicht machbar. Zu guter Letzt gilt der Dank auch jedem Teilnehmer für die Disziplin und das angenehme Miteinander.