23.03.2018 - Feuerwehrjugend Gruppenstunde

Einen Tag vor dem großen Wissenstest in Mäder wollten wir uns nicht mehr mit Lernen noch nervöser machen. Aus diesem Grund hatten unsere Jugendbetreuer 3 Stationen vorbereitet, welche wir aufgeteilt in Gruppen nacheinander besuchen konnten. Bei der Station 1 erwarteten uns Veronika und Mathias. Hier wurden uns die Grundbegriffe und die Grundschritte des Formalexerzierens beigebracht. Für die 2. Station war Stefan verantwortlich. Im Pausenhof der Rankweiler Mittelschule hatte jeder die Möglichkeit mit dem Löschunterstützungsfahrzeug (LUF) zu fahren und die Aufgaben dieses Gerätes kennen zu lernen. Bei der 3. und letzten Station hatten wir zur Aufgabe, eine verunglückte Person aus einem engen Schacht zu retten. Unter der Anleitung von Martin hatte wir alles schnell aufgebaut und die Person rasch aus dem Schacht gerettet.