Einsatz 037 - St.-Peter-Gässele - Gebäudebrand

Alarmierung: 14.03.2020 um 22:59 Uhr - Stichwort: f4, r1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 22:59 Uhr zu einem Brand eines historischen Gebäudes im St.-Peter-Gässele alarmiert. Bei der Ankunft der Einsatzleitung am gemeldeten Einsatzort stand das leerstehende Objekt mit der Bezeichnung "Häusle Villa" bereits in Vollbrand. Gemeinsam mit mehreren Nachbarfeuerwehren sowie zweier Höhenrettungsfahrzeuge wurde die Brandbekämpfung im Innen- und Außenangriff vorgenommen. Aufgrund der Schadenslage und der drohenden Einsturzgefahr beschränkte sich die Brandbekämpfung schlussendlich auf den Außenangriff. Durch den umfassenden Löscheinsatz konnte ein Übergreifen des Brandes auf Nachbargebäude erfolgreich verhindert werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden des Folgetages.

Im Einsatz standen: Feuerwehr Rankweil mit ELF, TLF1, LF, GTLF, VRF, VF, SRF, MTF, KDO; Feuerwehren Zwischenwasser, Meiningen (Atemschutzsammelplatz), Mäder (Atemluftversorgung), Götzis (Steiger), Feldkirch-Altenstadt, Feldkirch-Stadt (Drehleiter); Rettungsdienst mit SEG und K-Zug Rankweil; Polizei