Einsatz 078 - Holderweg, Gasflasche im Keller, unklarer Gasgeruch

Alarmierung: 27.07.2020 um 06:48 Uhr - Stichwort: t6

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 06:48 Uhr, gemeinsam mit der Stützpunktfeuerwehr für Gefahrgut Feldkirch-Tosters, zu einem Einsatz in den Holderweg in Rankweil-Brederis alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort waren die Bewohner des betroffenen Wohnhauses und eine unversehrte Flüssiggasflasche im Freien. Nach erfolgter Erkundung unter Atemschutz und der Durchführung von Messungen mit mehreren Gasmessgeräten im Gebäude sowie im Außenbereich konnte die Quelle des unklaren Geruchs festgestellt werden - bei einem Motorrad, welches in einer beim Wohnhaus angebauten Garage abgestellt war, kam es zu einem Austritt von Betriebsstoffen (u.a. Benzin). Die betroffene Garage wurde mit dem Hochleistungslüfter belüftet und das Motorrad aus der Garage entfernt. Im Weiteren wurden die ausgelaufenen Betriebsstoffe mit Ölbindemittel gebunden.      

Im Einsatz standen: FW Rankweil mit ELF, TLF1, LF, VF, FW Feldkirch-Tosters, Polizei, Erdgasversorgungsunternehmen