Verbandstag der Vorarlberger Orts- und Betriebsfeuerwehren

Als weitere Veranstaltung im heurigen Jubiläumsjahr der Feuerwehr Rankweil fand am Freitag, dem 29. März 2019 der Verbandstag der Vorarlberger Orts- und Betriebsfeuerwehren im Vinomnasaal Rankweil statt. Bei der jährlich auf Einladung des Landesfeuerwehrverbandes Vorarlberg stattfindenden Versammlung konnten von Landesfeuerwehrinspektor Hubert Vetter rund 400 Delegierte der Feuerwehren- und Betriebsfeuerwehren des Landes Vorarlberg sowie eine Vielzahl von Ehrengästen begrüßt werden. Während des Eintreffens der Gäste spielte die Bürgermusik Rankweil, unter der Leitung von Lukas Nußbaumer, einige feierliche Musikstücke.

Auf der Tagesordnung standen die Begrüßungsworte des Bürgermeisters der Marktgemeinde Rankweil Martin Summer, ein Gedenken an die verstorbenen Feuerwehrmitglieder des vergangenen Jahres, der Jahresbericht des Landesfeuerwehrinspektors Hubert Vetter, der Jahresbericht der Brandverhütungsstelle Vorarlberg von Herrn Ralph Pezzey, der Rechnungsabschluss für das Jahr 2018 und der Voranschlag für das Jahr 2020 sowie der Rechnungsabschluss samt Bericht der Revisoren der Unterstützungskassa. Im Anschluss erfolgten die Neuwahlen des Verbandsvorsitzenden-Stellvertreters, des Vertreters der Betriebsfeuerwehren und von vier Bezirksvertretern. Nach den Neuwahlen erfolgte die Ehrung von Funktionären, welche ihre Ämter nach langjähriger Ausübung zur Verfügung stellen. Dabei konnten die bisherigen Bezirksvertreter Wolfgang Huber (Bezirk Feldkirch) und Bertram Leitner (Bezirk Bregenz) jeweils mit dem goldenen Verdienstkreuz ausgezeichnet werden. Die Ehrenmitgliedschaft des Landesfeuerwehrverbandes Vorarlberg wurde Sicherheitslandesrat a.D. Erich Schwärzler verliehen.

Zum Abschluss der Versammlung folgten die Grußworte des Landes Vorarlberg durch den amtierenden Sicherheitslandesrat Christian Gantner, der Festsetzung des Tagungsortes 2020 und der Schlussworte des Landesfeuerwehrinspektors Hubert Vetter. Bei bester Bewirtung durch das Team des Rankweiler Hofs klang die erfolgreiche Tagung im Vinomnasaal aus. An dieser Stelle möchten wir uns bei Allen bedanken, welche zum Gelingen der Tagung beigetragen haben.