Fachvorträge 2022

Die Fachvorträge zu den Themen

"Vorarlbergs internationale Katastrophenhilfe – ein Blick hinter die Kulissen Feuerwehr"
"Sondereinsatzmittel in Vorarlberg bei den Stützpunkten"
"Sondereinsatzmittel Feuerwehr Flugdienst Vorarlberg – Waldbrand"
"Österreichs Feuerwehren im Internationalen KAT-Einsatz – Eine Herausforderung der Zukunft + Bericht zum Waldbrand NÖ Hirschwang 2021"

finden am 09. April 2022 um 12:30 Uhr im Vinomnasaal in Rankweil statt.

Flutkatastrophen 2021 in Bad Neuahrweiler (DE), Lüttich (BE) - die großen Waldbrände 2021 in Hischwang (NÖ), Berovo (MK) und Athen (GR) – der Eisregen mit Blackout 2014 in Slowenien.

Die von Naturkatastrophen und tragischen Ereignissen betroffenen Länder und Regionen liegen alle in Europa. Die vorhandenen regionalen Einsatzstrukturen und die Einsatzkräfte sind an ihre Leistungsgrenzen gekommen. Auch fehlte es aufgrund der Schadensereignissen an den notwendigen Infrastrukturen, da diese zerstört worden sind. In den Medien werden Bilder von Hilfesuchenden und deren Leid veröffentlicht. Gleichzeitig werden Bilder von Feuerwehrmitgliedern, welche bis zur physischen und psychischen Erschöpfung versuchen, das Leid zu mindern, gezeigt. Der Klimawandel sorgt dafür, dass die Menschen zukünftig mehr von diesen schrecklichen Bildern sehen werden. Die Zeitspannen zwischen den Großschadensereignissen wird gefühlt immer kürzer.

Erfolgreiche Präventions- und Einsatzkonzepte wie sie in Vorarlberg vorherrschen, werden auch an strukturschwache Regionen weitervermittelt. Hans Kohler berichtet über sein internationales Hilfsprojekt in Moldawien. Strukturen aufzubauen und auch zu erhalten, stehen im Fokus dieser Hilfsaktion. Der Initiator gibt einen Einblick hinter die Kulissen des Vereins und deren Aktivitäten in den strukturschwachen Regionen.

Das System der Sondereinsatzmittel in Vorarlberg basiert auf vielen unterschiedlichen Stützpunktaufgaben und Schwerpunkten. Bei der Vielzahl an Sondereinsatzmitteln kann der Überblick schnell verloren gehen. Joachim Hutter, Mitarbeiter des LFV-Vorarlberg erklärt die Strukturen, die Aufgaben und die Möglichkeiten der Sondereinsatzmittel und der beim LFV-Vorarlberg verfügbaren Einsatzgeräte.

Der Faktor Zeit ist bei Wald- und Wiesenbränden ein entscheidender Punkt. Schnelles und schlagfertiges Eingreifen der Feuerwehren können ein Ausbreiten verhindern. Sepp Wirthensohn (Feuerwehrflugdienst Vorarlberg) erläutert die Situation in Vorarlberg. Er gibt Einblicke in die Einsatzaufgaben und über den Ablauf von Einsätzen des Flugdienstes.

LFK Dietmar Fahrafellner, MSc. hat im Jahr 2021 einige der bereits zu Beginn dieses Programmes erwähnten Einsatzgeschehen mit Feuerwehrmitgliedern, Geräten und Einsatztaktik unterstützt. Niederösterreich hat viele unterschiedliche KAT-Module, welche auch bei internationalen Einsätzen außerhalb der Grenzen von Niederösterreich zur Hilfeleistung gerufen werden. Die Erfahrungen und Rückschlüsse aus den verschiedenen Einsatzgebieten helfen dabei, Abläufe und Strukturen innerhalb dieser KAT-Module zu verbessern. Weiteres wird LFK Fahrafellner über den Waldbrand in Hirschwang (NÖ) berichten.

Der AHA-Effekt ist bei diesem Informationsnachmittag auf jeden Fall gewiss. Neue Informationen erhalten und mit bestehendem Wissen verknüpfen stehen dabei im Fokus.

Komm auch du zu diesen Vorträgen und höre Bekanntes, Neues, Interessantes oder nimm den Aha-Effekt mit Nachhause

Mitglieder aller Feuerwehren/Hilfsorganisationen sind recht herzlich zu diesem Fachvortrag eingeladen.
Schau vorbei und sei dabei – wir freuen uns auf dein Kommen!

Unkostenbeitrag pro Person € 15,-- inkl. 1 Getränk

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl - es gelten die aktuellen CORONA-Schutzmaßnahmen

Bitte pro Feuerwehr / Hilfsorganisation den Betrag bis spätestens 31.03.2022 auf folgende Bankverbindung einbezahlen.

Feuerwehr Rankweil
IBAN: AT10 4571 0001 0100 2734

Anmeldung:

Anmeldungen für die Feuerwehr in Vorarlberg:
Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 31. März 2022 über die SyBOS Plattform unter der Rubrik Lehränge

Anmeldungen für andere Feuerwehren und Hilfs- und Rettungsorganisationen:
Wir bitten um Anmeldung unter diesem Link 

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 31. März 2022 Uhr über diesen Link

--> ANMELDUNG FACHVORTRAG 2022<--

Programm:

Ab 12:30 Uhr - Anmeldung und Fachausstellung Fahrzeuge beim Marktplatz Rankweil & Corona Kontrolle nach den aktuellen Vorschriften
Bis 13:45 Uhr - Fachausstellung Fahrzeuge KAT-Einsatz-/Sondergerätschaften Vorarlbergs am Marktplatz in Rankweil
Ab 14:00 Uhr - offizielle Eröffnung Fachvorträge 2021 - Kdt. der Feuerwehr Rankweil
Ab 14:10 Uhr - Internationale Katastrophenhilfe in Moldawien - Alt-Bürgermeister Hans Kohler
Ab 14:25 Uhr - Feuerwehr Sondereinsatzmittel in Vorarlberg - Joachim Hutter, LFV-Vorarlberg / Abteilung Technik
Ab 14:40 Uhr - KAT-Einsatz Waldbrand in Vorarlberg - Sepp Wirthensohn, Feuerwehr Egg
Ab 15:15 Uhr - Pause mit Getränken im Foyer / Bar
Ab 15:45 Uhr - Österreichs Feuerwehren im internationalen Katastropheneinsatz + Bericht zum Waldbrand Hirschwang/NÖ Oktober 2021 - MSc. Dietmar Fahrafellner, Landesfeuerwehrkommandant NÖ
Ab 16:45 Uhr - Fragen - Antworten

Ab 17:00 Uhr - Abschluss des Fachvortrages - Gemütlicher Ausklang

Eine Veranstaltung der Feuerwehr Rankweil mit Unterstützung des Landesfeuerwehrverbands Vorarlberg

Feuerwehr Rankweil, Daniel Lampert