07.07.2018 - Landesfeuerwehrleistungsbewerbe 2018 in Ludesch

Am Samstag, dem 07.07.2018 war es endlich soweit und die Aktive sowie die Jugend Wettkampfgruppe starteten beim Landesbewerb in Ludesch. Um 08:12 Uhr startete unsere Jugendgruppe in Silber mit der Hindernissübung. Leider war für unsere Jugendgruppe nach der Hindernissübung aber auch schon Schluss. Auf Grund eines schweren Fehlers musste der Bewerb als nicht beendet gewertet werden. Davon ließ sich die Wettkampfgruppe aber nicht unterkriegen und verbrachte den Tag  wie geplant gemeinsam im Feuerwehrhaus Rankweil. Dort wurde gegrillt, ein improvisierter Pool gebaut und der Nachmittag mit viel Spiel und Spaß verbracht.

Um 08:32 Uhr war es dann für die Aktive Wettkampfgruppe soweit und sie startete beim Landesfeuerwehrbewerb in der Klasse Bronze A. Der Löschangriff konnte mit der hervorragenden Zeit von 48,37 Sekunden und 0 Fehlerpunkten und der Staffellauf mit einer Zeit von 64,95 Sekunden und leider 5 Fehlerpunkten beendet werden.

Um 10:46 Uhr startete die aktive Gruppe dann zum zweiten Mal diesmal beim Bundesfeuerwehrleistungsbewerb. Diesmal wurde der Löschangriff mit einer Zeit von 52,41 und leider 30 Fehlerpunkten und der Staffellauf Fehlerfrei mit einer Zeit von 61,48 Punkten beendet.

Bei der Siegerverkündung um 18 Uhr waren dann beide Gruppen wieder dabei. Die Aktive Wettkampfgruppe konnte schlussendlich den 13. Rang beim Landes- und den 35. Rang beim Bundesfeuerwehrleistungsbewerb mit nach Hause nehmen. Herzliche Gratulation an die Wettkampfgruppe und auch an die austragende Feuerwehr Ludesch. Wir freuen uns schon auf die nächsten Landesbewerbe welche im Jahr 2019 anlässlich unseres 150 Jährigen Jubiläums bei uns in Rankweil stattfinden werden.