17.05.2019 - FWJ Gruppenstunde

 Am Freitag, dem 17.05.2019 probten wir wieder fleißig für den Feuerwehrjugend Leistungsbewerb und bastelten auch weiter an der Startvorrichtung und an den Hindernissen für das Entenrennen.

10.05.2019 - FWJ Gruppenstunde

Am 10. Mai 2019 fand wieder eine Gruppenstunde der Feuerwehrjugend Rankweil statt. Die Wettkampfgruppe trainierte auch diesmal fleißig auf den heurigen Landesbewerb bei uns in Rankweil. Die Jugendbetreuer Stefan und Florian sowie Gastausbildner Stefan Küng gaben dabei viele wertvolle Tipps, welche auch gleich in der Praxis geübt wurden.
Die restlichen Mitglieder hatten währenddessen aber auch allerhand für das in einem Monat stattfindende Entenrennen vorzubereiten. Da am nächsten Samstag, dem 18. Mai 2019 der Vorverkauf der begehrten Renn Enten startet, mussten die Enten für die Vorverkaufsstellen abgezählt werden. Zusätzlich wurde an der neuen Startvorrichtung gebastelt, welche auch schon langsam Form annimmt.

03.05.2019 - FWJ Wettkampfprobe

Am Freitag, dem 03.05.2019 stand die erste richtige Wettkampfprobe unserer Silber Wettkampfgruppe an. Bevor aber mit dem Traininig begonnen werden konnte, musste zuerst die Hindernisbahn ausgemessen und aufgebaut werden. Dies war schnell erledigt und schon konnten die ersten Durchgänge gestartet werden. Nach jedem 3. Durchgang wurden dann die Positionen getauscht.

Der erste richtige Trainingsabend war schon ein richtig guter Start in die Wettkampfsaision 2019 und wir sind sehr zuversichtlich, dass wir heuer das begeehrte Silber Abzeichen bei uns in Rankweil am 06. Juli 2019 in Empfang nehmen können.

26.04.2019 - FWJ Gruppenstunde

Nach dem Wissenstest ist vor dem Wettkampf. Aus diesem Grunde haben wir am Freitag dem 26. April 2019 mit dem Training für den diesjährigen Landesfeuerwehrjugend Leistungsbewerb begonnen, welcher am 06. Juli 2019 bei uns in Rankweil stattfinden wir.
Da wir mit einer Silber Gruppe am Wettkampf teilnehmen werden, muss heuer jeder jede Position können. Aus diesem Grund haben wir zuerst in einem kurzen Theorie Block die einzelnen Aufgaben durchgesprochen. Danach teilten wir die Gruppe. Die einen übten mit Florian die verschiedenen Knoten und die anderen konnten die Fertigkeiten an den Kübelspritzen verbessern.

Aber auch diejenigen, welche nicht am Wettkampf teilnehmen, hatten einiges zu tun. Am 10. Juni findet bei uns das 3. Rankler Entenrennen zu Gunsten des Netz für Kinder statt und an diesem Abend haben wir uns erste Gedanken zu den neuen Hindernissen in der Rennstrecke gemacht.

Jonas Bauer in den Aktivstand übernommen

Am Dienstag, dem 23. April 2019 konnte Jonas Bauer von der Feuerwehrjugend zu seinem 16. Geburtstag in den Aktivstand der Feuerwehr Rankweil übernommen werden. Führungsunterstützer Marco Visintainer und die Jugendbetreuer Daniel Lampert, Florian Kiechle, Selina Tschabrun und Martin Breuss übergaben ihm dazu persönlich seinen Feuerwehrpiepser und gratulierten Jonas zu seinem Beginn der aktiven Laufbahn bei der Feuerwehr.

Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Rankweil heißen Jonas herzlich Willkommen im Kreis der aktiven Florianijünger und wünschen ihm für seine Feuerwehrlaufbahn viel Erfolg und Freude, eine tolle Kameradschaft und vor allem stete Unfallfreiheit.

13.04.2019 - FWJ Wissenstest in Meiningen

Am Samstag, dem 13. April 2019 war es endlich soweit und der große Wissenstest fand in Meiningen statt. Nach einer lustigen Anreise, welche ganz umweltbewusst mit dem Bus erfolgte, wurde es dann um 14:00 Uhr doch ernst und unsere 15 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung. Die 10 Themengebiete, eines davon wurde auch von unserem Jugendleiter Daniel geprüft, waren schnell erledigt und zur großen Erleichterung aller, wurden diese von allen mehr als positiv abgeschlossen. Bis zur Schlussveranstaltung um 17:30 Uhr nutzten wir das vorbereitete Rahmenprogramm um die Zeit bis dahin zu überbrücken. Die Feuerwehr Meiningen hatte auch einiges organisiert. Es gab Kistenklettern (gesichert durch den Kran von unserem SRF), eine Polizei Station, die Bergrettung war vertreten und verschieden Geschicklichkeitsspiele. Abgerundet wurde das ganze von verschiedenen Jugendgruppen, welche den Nachmittag musikalisch begleitet haben.

Zurück im Feuerwehrhaus Rankweil wurde dann allen das neu erreichte Abzeichen und der neue Feuerwehrjugend Dienstrang feierlich von Kommandant Hans Lampert und den Jugenbetreuern übergeben. Den gelungenen Tag ließen wir dann bei einer leckeren Pizza ausklingen. Wer danach noch nicht genug hatte, der konnte nach dem Essen im Feuerwehrhaus noch ein paar Partien "Löaterla" im Feuerwehrhaus spielen. Dieses Spiel beruht auf dem bekannten Spiel "SkipBo" und wurde beim heurigen Wissenstest erstmals vorgestellt und an alle Jugendgruppen ausgegeben.

Wir gratulieren von ganzem Herzen allen Jugendlichen der Feuerwehrjugend Rankweil, aber auch allen Mitgliedern der anderen Feuerwehrjugend Gruppen im Land, welche das neue Abzeichen in Empfang nehmen durften. Ihr habt fleißig auf diese Prüfung hin gelernt und gezeigt was alles in euch steckt. Macht weiter so! Ein großer Dank gilt aber auch der Feuerwehr Meiningen und allen Organisatoren und Helfern, welche heuer beim Wissenstest mitgewirkt haben, sowie den Jugendbetreuern welche mit den Jugendlichen die Themen des Wissenstestes geübt und gelernt haben.

12.04.2019 - FWJ Gruppenstunde

Einen Tag vor dem großen Wissenstest war natürlich jeder Teilnehmer sichtlich nervös. Aus diesem Grund haben wir nochmals mit allen die Themen des Wissenstestes besprochen und sind auf alle Fragen nochmals einzeln eingegangen.

Nachdem alle Fragen geklärt waren, haben wir schon begonnen, den frisch sanierten Jugendraum wieder einzuräumen. Wir bedanken uns bei den zuständigen Entscheidungsträgern der Marktgemeinde Rankweil für die Bereitstellung der finanziellen Mittel für diese Sanierung. Nach 15 Jahren intensiver Nutzung, war der Jugendraum doch sehr stark abgenutzt. Aber jetzt erstrahlt dieser wieder in neuem Glanz.

05.04.2019 - FWJ Gruppenstunde

Einen Tag nach dem Probe Wissenstest fand eine weitere Gruppenstunde statt. Beim Probe Wissenstest in Meiningen wurden noch einige letzte Schwächen aufgedeckt. Diese wurden im Zuge dieser Gruppenstunde besprochen und allfällige Fragen und Unklarheiten beseitigt.

Diejenigen, welche heuer aber nicht am Wissenstest teilnehmen konnten, haben dankenswerterweise mitgeholfen, die FW Autos, welche nach den beiden Einsätzen in der vergangenen Nacht noch nicht sauber waren, zu reinigen. Zudem helfen einige mit, unsere Nostalgiefahrzeuge wieder herzurichten.

04.04.2019 - FWJ Probewissenstest Abschnitt 44

Am Donnerstag, dem 04.04.2019 fand der 5. Probewissenstest des Abschnittes 44 statt. In diesem Jahr war wieder die Feuerwehr Meininigen Gastgeber und konnte die rund 40 Prüflinge aus Zwischenwasser, Meiningen und Rankweil begrüßen. Um 18:30 Uhr hatte jeder die Wertungsblätter ausgefasst und der Probewissenstest konnte beginnen. Jeder Teilnehmer konnte sich die Reihenfolge der Stationen selber aussuchen die gestellten Fragen beantworten bzw. die Aufgaben bewältigen.

Vielen Dank an die Feuerwehr Meiningen für das Vorbereiten des heurigen Probewissenstestes sowie allen Helfern, welche sich die Zeit genommen haben uns auf den richtigen Wissenstest, welcher am 13. April ebenfalls in Meiningen stattfinden wird, vorzubereiten. Aber auch bei all den Teilnehmern möchten wir uns bedanken, denn ihr habt fleißig die Fragen und Aufgaben gelernt und konntet beweisen, was in euch steckt. Macht weiter so!

22.03.2019 - FWJ Gruppenstunde

Auch die Gruppenstunde, am 22.03.2019 stand ganz im Zeichen des näherrückenden WIssenstestes. Diejenigen, welche heuer am Wissenstest teilnehmen, teilten sich entsprechend der Stufe (Bronze, Silber und Gold) auf und übten mit je einem Jugendbetreuer alles was noch unklar war. Knoten- und Gerätekunde sowie richtiges Funken waren beispielsweise Themen, welche diesmal geübt und besprochen wurden.

Aber auch diejenigen, welche heuer nicht teilnehmen können, hatten einiges zu tun. So galt es die Enten für das Entenrennen in unserem Lager zu zählen, die Startvorrichtung abzuschleifen und für ein neues Logo vorzubereiten.

Nach der Gruppenstunde wurden wir noch mit Chips und leckeren Muffins verwöhnt. Tobias Tschenett und Simon Semmler haben am 22.03.2019 ihre Geburtstage gefeiert und Tobias hat deshalb allen zur Feier etwas leckeres zu Essen mitgebracht. Als Draufgabe haben wir auch noch von unserem ehemaligen Mitglied Norbert Bartunischen leckere Donuts bekommen, welche er uns als Abschiedsgeschenk mitgebracht hat. - Vielen Dank euch für die leckere Jause

21.03.2019 - FWJ Umzug in provisorischen Jugendraum

Nach rund 15 Jahren intensiver Nutzung wird unser Jugendraum in den nächsten 2-3 Wochen dankenswerterweise von der Marktgemeinde Rankweil saniert. Der Holzfußboden wird abgeschliffen und neu versiegelt und die Wände werden frisch gestrichen.

Zuvor hatten wir aber zur Aufgabe den kompletten Jugendraum im 1.OG auszuräumen und in den provisorischen Jugendraum im Bunker im KG wieder einzuräumen. Dies geschah am Abend des 21.03.2019. Innerhalb von 2 Stunden und mit der Hilfe von zahlreichen Mitgliedern der Feuerwehrjugend war diese Aufgabe sehr schnell erledigt.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei den Verantwortlichen der Marktgemeinde Rankweil für die Bereitstellung der Mittel für diese Sanierung. Wir freuen uns schon über unsere neuen Räumlichkeiten.

15.03.2018 - FWJ Gruppenstunde

Am Freitag, dem 15.03.2019 fand wieder eine Gruppenstunde der Feuerwehrjugend Rankweil statt. Wie schon in der letzten Gruppenstunde, übten wir auch diesmal wieder für den am 13. April 2019 stattfindenden Wissenstest.

Die Älstesten welche den Wissenstest in Gold schon abgeschlossen haben und auch die Jüngsten, welche heuer noch nicht am Wissenstest teilnehmen dürfen, fuhren mit Florian und Mathias in unser Lager im Thien Areal. Hier wurden die eingelagerten Geräte vom 2. Rankler Entenrennen hervorgeholt und begonnen, diese für das 3. Rankler Entenrennen am 10. Juni 2019 herzurichten.

22.02.2019 - FWJ Gruppenstunde

Am 22.02.2019 fand die bereits 2. Gruppenstunde im neuen Jahr statt. Nach dem Kennenlernen und Einkleiden bei der letzte Gruppenstunde, wurde diesmal direkt mit den Vorbereitungen auf den Feuerwehrjugend Wissenstest begonnen. Dazu teilten wir uns in die drei Stufen des Wissenstestes (Bronze, Silber und Gold) auf. Jeder Gruppe war ein Jugendbetreuer zugeteilt und dieser hat dann die ersten Themen mit der jeweiligen Gruppe geübt.

Diejenigen, welche den Wissenstest in Gold schon im letzten Jahr absolviert haben, hatten währenddessen eine Spezial Aufgabe zu bewältigen. Der Kneipverein von Rankweil hat angefragt, ob wir nicht den Christbaum bei der Kneipanlage im Loger abschmücken könnten, weil dieser schlecht mit Leitern zugänglich war. Kurzerhand wurde mit dem SRF und VFA die besagte Stelle angefahren, der Korb montiert und der Christbaum abgeschmückt.

 

16.02.2019 - FWJ Skitag in Laterns

Am Samstag, dem 15. 02.2019 fand wieder der jährliche Skitag im Skigebiet Laterns statt. Bei herrlichem Sonnenschein und perfekten Bedingungen konnten wir einen schönen Tag im Schnee verbringen.

08.02.2019 - FWJ Kennenlernen und Einkleiden

Am Freitag, dem 08. Februar 2019 fand die erste Gruppenstunde im heurigen Jahr statt. Diese Gruppenstunde nutzten wir dafür die neue Mitglieder kennenzulernen und alle mit neuer Bekleidung auszurüsten. Die alten Mitglieder konnten die zu klein gewordenen Uniformen gegen neue eintauschen und die neuen Mitglieder wurden sogleich mit neuer Bekleidung ausgestattet.

Ein weiterer Höhepunkt war die Wahl eines dritten Mitgliedes in den Feuerwehrjugend Ausschuss. Weil Schriftführer Raffael Sturn heuer in den Aktivstand wechselt, wurde Nadine Mayr von der mehrheit der Mitglieder der Feuerwehrjugend als neues Mitglied in den Feuerwehrjugend Ausschuss gewählt. Wir gratulieren Nadine zur Wahl und wünschen ihr viel Spaß in ihrer neuen Funktion.

18.01.2019 - FWJ Info Abend 2019

Am Freitag, dem 18.01.2019 fand der heurige Infoabend der Feuerwehrjugend Rankweil statt. Zahlreiche Eltern und Erziehungsberechtigte sowie die Mitglieder der Feuerwehrjugend Rankweil waren der Einladung von Jugendleiter Daniel Lampert gefolgt. Besonders erfreulich war, das ganze 6 interessierte neue Mitglieder am Info Abend teilgenommen haben.

In einem kurzen Vortrag berichtete Daniel über die Veranstaltungen und Unternehmungen aus dem Jahr 2018. Rund 5490 Stunden (knapp 686 Arbeitstage á 8 Stunden) wurden im Jahr 2018 in die Jugendarbeit der Feuerwehr Rankweil investiert. Nach dem Rückblick wurden die zahlreichen Gäste über die geplanten Aktivitäten im Jahr 2019 informiert. 37 unterschiedlichste Veranstaltungen, angefangen bei den ganz normalen Gruppenstunde, über einen Ski- bzw. Rodeltag bis hin zum Landes Feuerwehrjugend Zeltlager ist von allem etwas dabei.

13 Mitglieder der Feuerwehrjugend haben im letzten Jahr an mindestens 90 % der Jugendveranstaltungen teilgenommen. Diesen 13 Mitgliedern wurde als Dank ein FWJ Rucksack übergeben.

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurde der Abend noch mit einer kleinen Jause sowie dem einen oder anderen Getränk abgerundet. An dieser Stelle ist ein großes Danke an die Jugendbetreuer, den Feuerwehrjugend Ausschuss, welcher die Betreuer über das ganze Jahr immer unterstützt, sowie jedem einzelnen Mitglied der Feuerwehrjugend Rankweil auszusprechen. Nur wenn alle an diesem Projekt Feuerwehrjugend Rankweil mitarbeiten, kann der Nachwuchs der Feuerwehr Rankweil auf Dauer gesichert werden.

08.01.2019 - Jugendbetreuer Startbesprechung Abschnitt 44

Am Montag, dem 08.01.2019 fand die 1. Jugendbetreuer Besprechung der Jugendbetreuer des Abschnittes 44 im Gerätehaus Rankweil statt. Zu Beginn lies der Jugendleiter der Feuerwehr Rankweil das vergangene Jahr Revue passieren. Im Jahr 2018 wurden bei den verschiedensten Veranstaltungen rund 8900 Stunden in die Jugendausbildung bei den Feuerwehrjugend Gruppen Meiningen, Rankweil und Zwischenwasser investiert.

Damit es auch im heurigen Jahr so weitergeht, wurde auch gleich anschließend fleißig an den Plänen für 2019 gefeilt. Auch heuer sind wieder einige Veranstaltungen geplant, welche gemeinsam als Abschnitt 44 durchgeführt und abgehalten werden. Wir freuen uns schon jetzt auf ein tolles Jugend Jahr im Abschnitt 44.

24.11.2018 - erfolgreiche Teilnahme am FJLA in Gold

Am Samstag, dem 24.11.2017 war es endlich soweit und der Feuerwehrjugend Leistungsbewerb in Gold fand beim Feuerwehrausbildungszentrum Vorarlberg statt. Gleich 4 Teilnehmer von der Feuerwehrjugend Rankweil stellten sich in diesem Jahr dieser Prüfung. Den Teilnehmern wurde einiges abverlangt, denn sie mussten sich in den Disziplinen Brandeinsatz, technischer Einsatz, Erste Hilfe, einem Planspiel und einer theoretischen Prüfung den unterschiedlichsten Herausforderungen stellen.

Die Teilnehmer aus Rankweil Markus Graber, Maximilian Mayr, Marcel Welte und Raffael Sturn haben alle Übungen und Aufgaben hervorragend gemeistert und konnten am Ende des Abends das höchste Abzeichen der Feuerwehrjugend entgegennehmen. Alle Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Rankweil freuen sich mit euch über diese Auszeichnung und sind wirklich sehr stolz auf eure erbrachten Leistungen.

17.11.2018 - FWJ Erste Hilfe Kurs

Am Samstag, dem 17.11.2018 fand der 6-stündige Erste Hilfe Kurs der Feuerwehrjugend des Bezirkes Feldkirch bei uns im Feuerwehrhaus statt. 13 Teilnehmer von verschiedenen FWJ_Gruppen aus unserem Bezirk nutzten diese Gelegenheit um den Erste Hilfe Kurs zu absolvieren. Der Erste Hilfe Kurs wird benötigt, um am heurigen FJLA in Gold teilnehmen zu dürfen. Die Trainerin des roten Kreuzes Eileen führten die Teilnehmer durch die verschiedenen Themen der ersten Hilfe. Verbände wurden angelegt, die stabile Seitenlage, die Reanimation, die Helmabnahme und viele mehr wurde geübt.

Vielen Dank an Eileen für die interessante Gestaltung dieses Erste Hilfe Kurses.

16.11.2018 - FWJ Generalreinigung

Am Freitag, dem 16.11.2018 nutzten wir die letzte Gruppenstunde im Jahr 2018 um unsere Jugendräumlichkeiten von oben bis unten auf Vordermann zu bringen. Gemeinsam räumten wir unser Lager im Keller auf, reinigten alle Spinde und putzen alle Schubladen und Oberflächen in der Kantine und im Jugendbüro. Nur so können wir uns noch lange an den tollen Jugendräumlichkeiten erfreuen.

09.11.2018 - Feuerwehrjugend Gruppenstunde

 Am Freitag, dem 09.11.2018 hatten wir die Möglichkeit, das neu erbaute Feuerwehrhaus Lustenau zu besichtigen. Die Kameraden aus Lustenau Andreas Schmid, Alexander Kopf und Jürgen Grabher führten uns durch das komplette Gebäude und stellten uns die Aufgaben und den Ablauf bei der Feuerwehr Lustenau vor.

Es war wirklich sehr spannend ein Feuerwehrhaus auf dem neuesten Stand der Technik zu sehen. Aber auch der Einblick in den Ablauf einer anderen Wehr war für uns sehr interessant. An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals bei Andreas, Alexander und Jürgen für die Führung und die Möglichkeit der Besichtigung.