Einsatz 112 - Grundweg, Druckerei Thurnher - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 19.11.2019 um 08:12 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 08:12 Uhr zu einem Einsatz in die Betriebsanlage der Druckerei Thurnher im Grundweg alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Täuschungsalarm der automatischen Brandmeldeanlage aufgrund von Bauarbeiten festgestellt werden. Seitens der Feuerwehr waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Im Einsatz stand: ELF

Einsatz 111 - Langgasse - Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen

Alarmierung: 12.11.2019 um 19:06 Uhr - Stichwort: t2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 19:06 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in der Langgasse alarmiert. Bei Ankunft am Einsatzort wurden zwei Personen vom ebenfalls alarmierten Rettungsdienst betreut. Seitens der Feuerwehr erfolgte neben der Absicherung der Unfallstelle auch die Bereitstellung eines Brandschutzes bei den Unfallfahrzeugen. Im Weiteren wurden auslaufende Betriebsflüssigkeiten gebunden und das Abschleppunternehmen bei der Fahrzeugbergung unterstützt.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, VF mit Ölunfallausrüstung, Rettungsdienst, Polizei, Abschleppunternehmen

Einsatz 110 - Im Martinsfeld - medizinischer Notfall, Türöffnung

Alarmierung: 05.11.2019 um 20:56 Uhr - Stichwort: t2,r1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 20:56 Uhr gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einem Einsatz nach Rankweil-Brederis alarmiert. Ein medizinischer Notfall hinter einer verschlossenen Türe in einem Wohnhaus war Grund der Alarmierung. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Türe bereits geöffnet.

Im Einsatz standen: ELF, VRF, TLF1, Rettungsdienst und Polizei

Einsatz 109 - Stiegstraße, BayWa Fachmarkt - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 01.11.2019 um 07:33 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 07:33 Uhr zu einem Einsatz in den BayWa Fachmarkt in der Stiegstraße alarmiert. Die automatische Brandmeldeanlage hatte einen Brandalarm ausgelöst. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Fehlalarm festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an den Brandschutzbeauftragten übergeben.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF und Polizei

Einsatz 108 - Ursogasse - Türöffnung erforderlich, Polizei vor Ort

Alarmierung: 30.10.2019 um 12:59 Uhr - Stichwort: t2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 12:59 Uhr zu einem Einsatz in die Ursogasse alarmiert. Zur Unterstützung der ebenfalls am Einsatzort befindlichen Polizei musste ein Zugang bei einer verschlossenen Eingangstüre bei einem Wohnhaus geschaffen werden. Im Wohnhaus befanden sich drei Kleinkinder, welche die versehentlich verschlossene Eingangstüre nicht selbstständig öffnen konnten. Zudem befand sich auf dem Herd in der Küche ein Kochtopf, in welchem sich bereits angebrannte Speisen befanden. Nach erfolgter Öffnung der Eingangstüre wurden die Kleinkinder unversehrt in die Obhut der Mütter übergeben und die leicht verrauchte Küche aufgrund der angebrannten Speisen mittels Hochleistungslüfter belüftet.

Im Einsatz standen: ELF, VRF, TLF1 und Polizei

Einsatz 107 - Frutzolen - Rauchmelder in Wohnung im EG hat ausgelöst

Alarmierung: 28.10.2019 um 11:44 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 11:44 Uhr zu einem Einsatz in ein Mehrfamilienwohnhaus in der Straße "Frutzolen" alarmiert. Nach erfolgter Erkundung am Einsatzort konnte ein ausgelöster Rauchmelder aufgrund eines vergessenen Kochtopfs auf dem eingeschaltenen Herd in der Küche einer Wohneinheit im Erdgeschoss festgestellt werden. Da die Bewohnerin nicht anwesend war wurde ein Zutritt über ein gekipptes Fenster geschaffen und der Kochtopf mit den bereits verbrannten Speisen vom Herd entfernt. Anschließend wurde die betroffene Wohnung mittels Hochleistungslüfter belüftet.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1 und Polizei

Einsatz 106 - Stiegstraße, BayWa Fachmarkt - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 24.10.2019 um 23:44 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 23:44 Uhr zu einem Einsatz in den BayWa Fachmarkt in der Stiegstraße alarmiert. Die automatische Brandmeldeanlage hatte einen Brandalarm ausgelöst. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Fehlalarm festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an den Filialleiter übergeben.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF und Polizei

Einsatz 105 - Laterns, Laternserstraße - Brand Acetylengasflasche

Alarmierung: 23.10.2019 um 10:52 Uhr - Stichwort: f3,r1

Wir wurden wie im Alarmplan vorgesehen gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr Laterns zu einem Brand einer Acetylengasflasche in einer Schlosserei alarmiert. Während der Anfahrt wurden wir per Funk vom Einsatzleiter der Ortsfeuerwehr Laterns informiert, dass der Brand unter Kontrolle ist und wir die Einsatzfahrt abbrechen können.

Im Einsatz standen: Feuerwehr Rankweil mit TLF1 und LF, Feuerwehr Laterns, Rettungsdienst und Polizei

Einsatz 104 - L52, Meininger Straße - Verkehrsunfall

Alarmierung: 20.10.2019 um 10:54 Uhr - Stichwort: t3,r3

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 10:54 Uhr, gemeinsam mit dem Rettungsdienst, zu einem schweren Verkehrsunfall entlang der Meininger Straße (L52) alarmiert. Zwei Fahrzeuge stießen im Kreuzungsbereich mit der Florianistraße aus derzeit noch unbekannter Ursache zusammen. Eines der Unfallfahrzeuge schleuderte dabei gegen eine Baumgruppe und kam in der Straßenböschung zum Stillstand. Die verletzten Fahrzeuginsaßen wurden gemeinsam mit dem Rettungsdienst aus ihren Unfallfahrzeugen befreit und am Einsatzort durch mehrere Notärzte versorgt. Während der Rettungsarbeiten erfolgte die Absicherung der Einsatzstelle, die Bereitstellung eines Brandschutzes bei den Unfallfahrzeugen und das Binden von ausgelaufenen Betriebsflüssigkeiten. Abschließend wurde die Polizei bei der Unfallaufnahme und das Abschleppunternehmen bei der Fahrzeugbergung unterstützt.

Im Einsatz standen: ELF, VRF, SRF, TLF1, VF, Rettungsdienst, Rettungshelikopter C8, Polizei, Abschleppunternehmen

Einsatz 103 - Rankweil Birkiswies - Brandgeruch, interner Rauchmelder hörbar

Alarmierung: 17.10.2019 um 13:17 Uhr - Stichwort: f2

Wir wurden von aufmerksamen Nachbarn zu einem Brandeinsatz alarmiert. Im Stiegenhaus war ein interner Rauchmelder hörbar und Brandgeruch feststellbar. Nach Ankunft am Einsatzort wurden die betroffenen Wohnungen gemeinsam mit der ebenfalls anwesenden Polizei überprüft. In keiner Wohnung war ein Feuer oder eine Rauchentwicklung feststellbar. Aus diesem Grund wurde der Einsatz nach kurzer Zeit wieder beendet.

Im Einsatz standen: FW Rankweil mit ELF, TLF1 und LF sowie die Polizei

Einsatz 102 - Feuerwehrhaus Rankweil - Florian besetzen

Alarmierung: 14.10.2019 um 12:10 Uhr - Stichwort: t1

Auf Grund der  heutigen österreichweiten Festnetzstörung war die Rettungs- und Feuerwehrleitstelle über die Notrufnummern 122 bzw. 144 nicht bzw. nur in Einzelfällen erreichbar. Aus diesem Grund wurden in Vorarlberg alle Feuerwehrhäuser besetzt, da die landeseigene Funkinfrastruktur eine Verbindung zur Rettungs- und Feuerwehrleitstelle ermöglichte. Glücklicherweise war dies bei uns im Feuerwehrhaus eine reine Vorsichtsmaßnahme und es musste kein Notruf weitergeleitet werden. Um kurz nach 14 Uhr war dann die Störung behoben und die Bereitschaft konnte aufgelöst werden.

Einsatz 101 - Viktorsberg - PKW über Böschung

Alarmierung: 07.10.2019 um 10:40 Uhr - Stichwort: f11, t1

Wir wurden um 10:40 Uhr von der örtlich zuständigen Feuerwehr zur Unterstützung bei einer PKW Bergung alarmiert. Mit dem Kran des schweren Rüstfahrzeuges und der Bergetraverse wurde das in Schräglage befindliche Fahrzeug wieder zurück auf die Straße gehoben.

Im Einsatz standen: FW Rankweil mit SRF und VRF sowie die Feuerwehr Viktorsberg und die Polizei

Einsatz 100 - Bahnhofstraße - Verkehrsunfall, Ölbindemittel notwendig

Alarmierung: 05.10.2019 um 12:28 Uhr - Stichwort: t1,r1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 12:28 Uhr zu einem Einsatz in die Bahnhofstraße alarmiert. Nach einem Verkehrsunfall mussten ausgelaufene Betriebsstoffe mittels Ölbindemittel gebunden und anschließend die Fahrbahn gereinigt werden.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF, Rettungsdienst und Polizei

Einsatz 099 - Feldgut, MPAV - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 05.10.2019 um 08:39 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 08:39 Uhr zu einem Einsatz ins Feldgut zur Betriebsanlage MPAV alarmiert. Die automatische Brandmeldeanlage löste aufgrund von Wasserdampf einen Täuschungsalarm aus. Nach erfolgter Erkundung und Kontrolle waren keine weiteren Maßnahmen der Feuerwehr erforderlich.

Im Einsatz standen: ELF, GTLF, MTF

Einsatz 098 - Freudenau - Brandentwicklung bei Kamin

Alarmierung: 04.10.2019 um 18:38 Uhr - Stichwort: f1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 18:38 Uhr zu einem Brandeinsatz bei einem Wohnhaus in der Freudenau alarmiert. Aufgrund eines Defektes am Abgasfang einer Heizanlage kam es zu einer Brandentwicklung im Bereich einer hölzernen Verkleidung samt Holzunterkonstruktion. Der Entstehungsbrand wurde glücklicherweise von den Gebäudeeigentümern entdeckt und erste Löschversuche mittels Gartenschlauch unternommen. Von der Feuerwehr wurde die Holzverkleidung entfernt und der Bereich um die Brandstelle freigeräumt sowie der Brand mittels Schaumfeuerlöscher endgültig gelöscht. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an den ebenfalls alarmierten Kaminkehrer übergeben.  

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF, Kaminkehrer

Einsatz 097 - A14, Ausfahrt Götzis - Fahrzeugbrand

Alarmierung: 02.10.2019 um 09:39 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 09:39 Uhr zu einem Einsatz auf die A14-Rheintalautobahn im Bereich der Ausfahrt Götzis alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Entstehungsbrand im Motorraum eines PKW´s festgestellt werden. Der Kleinbrand wurde von der Besatzung des Tanklöschfahrzeuges gelöscht. Das betroffenen Fahrzeug wurde anschließend von einem Abschleppunternehmen von der Autobahnausfahrt entfernt.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, GTLF, VF, Autobahnpolizei, ASFINAG und Abschleppunternehmen

Einsatz 096 - Sigmund-Nachbauer-Straße, Verkehrsunfall

Alarmierung: 19.09.2019 um 04:19 Uhr - Stichwort: t2,r3

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 04:19 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Sigmund-Nachbauer-Straße alarmiert. Ein PKW ist aus unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Straßenlaterne gefahren. Das beschädigte Unfallfahrzeug, bei welchem der Fahrer verletzt wurde, kam auf dem Gehsteig zum Stillstand. Die Versorgung des Unfallenkers wurde durch den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst vorgenommen. Von der Feuerwehr erfolgte die Verkehrsabsicherung, die Bereitstellung von Beleuchtung, Brandschutz und Sichtschutz. Zudem wurde die Straße und der Gehsteig gereinigt, die beschädigte Straßenlaterne gesichert sowie das Abschleppunternehmen bei der Bergung des Unfallfahrzeuges unterstützt.

Im Einsatz standen: ELF, VRF, SRF, TLF1, VF, Rettungsdienst, Polizei und Abschleppunternehmen

Einsatz 095 - Rebengasse - Rauchmelder hörbar, unklarer Sachverhalt

Alarmierung: 16.09.2019 um 19:36 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 19:36 Uhr zu einem Einsatz in die Rebengasse alarmiert. In einem Mehrfamilienwohnhaus war in einer Wohnung im 2.OG ein Rauchmelder hörbar. Da der Besitzer der Wohneinheit nicht anwesend war wurde die Feuerwehr alarmiert um den unklaren Sachverhalt festzustellen. Nach erfolgter Erkundung über die zweiteilige Schiebeleiter und in weiterer Folge über die offen stehende Balkontüre konnte ein vergessender Kochtopf auf dem eingeschalteten Herd festgestellt werden, welcher den Rauchmelder ausgelöst hatte. Glücklicherweise entstand aufgrund der frühzeitigen Erkennung kein Sachschaden. Die betroffene Wohnung wurde mittels Hochleistungslüfter belüftet.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF und Polizei

Einsatz 091 bis 094 - Walgaustraße - Nachlöscharbeiten Brandruine

Alarmierungen: 13.09.2019 um 23:33 Uhr, 14.09.2019 um 06:26 Uhr, 08:32 Uhr und 12:00 Uhr

Aufgrund des Verzichtes auf Löschmittelzusätze wie Schaum waren in den noch vorhandenen Glutnestern immer wieder Flammen und Rauch sichtbar, welche gezielt abgelöscht wurden. Gegen Mittag wurde mit Unterstützung der Drehleiter der Feuerwehr Feldkirch-Stadt eine Zwischendecke geöffnet und das letzte Glutnest abgelöscht.

Im Einsatz standen: TLF1, GTLF und Polizei sowie zweitweise die Feuerwehr Feldkirch-Stadt mit Drehleiter

Einsatz 090 - Stiegstraße, BayWa Fachmarkt - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 13.09.2019 um 19:00 Uhr - Stichwort: f14

Um 19:00 Uhr wurden wir zu einem weiteren Einsatz alarmiert. Die automatische Brandmeldeanlage des BayWa Fachmarktes in der Stiegstraße hatte einen Brandalarm ausgelöst. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Fehlalarm festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an den Brandschutzbeaufragten und an den Filialleiter übergeben.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1 und Polizei