Einsatz 121 - Brederis, Großfeldweg - Brand eines Hofladers

Alarmierung: 18.09.2018 um 17:07 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 17:07 Uhr zu einem landwirtschaftlichen Anwesen nach Rankweil-Brederis in den Großfeldweg alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein gelöschter Entstehungsbrand im Motorraum eines Hofladers festgestellt werden. Der Entstehungsbrand wurde vom Besitzers mit zwei tragbaren Pulverfeuerlöschern eingedämmt. Seitens der Feuerwehr erfolgte die Kühlung der vom Brand betroffenen Bereiche und die Kontrolle mittels Wärmebildkamera. Zudem musste auslaufender Dieselkraftstoff aufgefangen, umgepumpt und mit Ölbindemittel gebunden werden. Durch das rasche Eingreifen des Besitzers und den umgehenden Einsatz der Feuerwehr konnte ein größeres Schadensausmaß verhindert werden.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF, VF, Polizei

Einsatz 120 - Bundesstraße - Verkehrsunfall Linienbus und PKW

Alarmierung: 14.09.2018 um 20:28 Uhr - Stichwort: f2, r2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 20:28 Uhr zu einem Verkehrsunfall entlang der Bundesstraße auf Höhe des Einkaufszentrums Passage 22 alarmiert. Ein PKW streifte einen Linienbus und kam am Fahrbahnrand zum Stillstand. Die verletzte Person im PKW wurde vom ebenfalls alarmierten Rettungsdienst betreut und anschließend ins LKH-Feldkirch gebracht. Seitens der Feuerwehr wurde die Straße abgesichert, ein Brandschutz sowie eine Beleuchtung und ein Sichtschutz aufgebaut. Zudem wurde der Abschleppdienst bei der Bergung des Unfall-PKW´s unterstützt. Am Linienbus entstand glücklicherweise nur Sachschaden.

Im Einsatz standen: VRF, SRF, TLF1, Rettungsdienst, Polizei

Einsatz 119 - Langgasse, OBI-Markt - beginnender PKW-Brand auf Parkplatz

Alarmierung: 13.09.2018 um 18:06 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 18:06 Uhr zu einem Einsatz im Bereich des Parkplatzes beim OBI-Markt in der Langgasse alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein PKW mit Rauchentwicklung im Bereich des Motorraumes festgestellt werden. Der rauchende Motor wurde mit Wasser aus dem Tanklöschfahrzeug gekühlt. Anschließend wurde das Fahrzeug an einen ebenfalls vor Ort befindlichen Abschleppdienst übergeben.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1 und eine Polizeistreife

Einsatz 118 - Satteins, Schmittagäßle - Dachstuhlbrand Wohnhaus

Alarmierung: 09.09.2018 um 06:09 Uhr - Stichwort: f4, f11

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 06:09 Uhr mit dem Einsatzleitfahrzeug (Bezirk Feldkirch) zur nachbarlichen Hilfeleistung nach Satteins alarmiert. Ein Wohnhaus im Dorfkern von Satteins geriet aus bislang noch unbekannter Ursache in Vollbrand. Von den ausgerückten Kameraden der Feuerwehr Rankweil wurde gemeinsam mit der einsatzleitenden Feuerwehr Satteins die Einsatzleitung sowie die Lageführung aufgebaut. Aufgrund der Schadenslage erfolgte zudem die Nachalarmierung des Großtanklöschfahrzeuges der Feuerwehr Rankweil.

Glücklicherweise waren zum Zeitpunkt des Brandausbruches keine Personen im Gebäude. Die Brandbekämpfung gestaltete sich aufgrund der örtlichen Gegebenheiten äußerst schwierig. Durch den massiven Löschangriff konnte ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Objekte verhindert werden.

Im Einsatz standen: Feuerwehr Rankweil mit ELF, GTLF, LF; Feuerwehren Satteins, Schlins, Frastanz, Feldkirch Stadt, Göfis, Röns, Mäder und Bludesch; Rettungsdienst, Polizei

Einsatz 117 - Übersaxner Straße - Motorradunfall, Ölbindemittel notwendig

Alarmierung: 08.09.2018 um 16:41 Uhr - Stichwort: f2, r1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 16:41 Uhr zu einem Einsatz entlang der Übersaxner Straße alarmiert. Ein Motorrad geriet über den Fahrbahnrand und fuhr gegen die Leitplanke. Der verunglückte Motorradfahrer wurde vom Rettungsdienst betreut. Seitens der Feuerwehr mussten ausgelaufene Betriebsstoffe mit Ölbindemittel gebunden werden.

Im Einsatz standen: ELF und VF, Rettungsdienst, Polizei

Einsatz 116 - Bundesstraße, EKZ Passage 22 - Schachtdeckel hebt sich, Wasser auf Straße

Alarmierung: 06.09.2018 um 18:40 Uhr - Stichwort: f1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 18:40 Uhr zu einem Einsatz beim Einkaufszentrum Passage 22 an der Bundesstraße alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein übergelaufener Öl-/Fettabscheider eines Restaurants festgestellt werden. Seitens der Feuerwehr waren keine weiteren Maßnahmen notwendig. Die Einsatzstelle wurde an den Betreiber des Restaurants übergeben, welcher eine Kanalreinigungsfirma verständigte. 

Im Einsatz standen: ELF, LF

Einsatz 115 - Bundesstraße, EKZ Passage 22 - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 29.08.2018 um 12:19 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 12:19 Uhr zu einem Einsatz ins Einkaufszentrum Passage 22 an der Bundesstraße alarmiert. Aufgrund von Kochtätigkeiten löste die automatische Brandmeldeanlage in einem Restaurant einen Täuschungsalarm aus.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1

Einsatz 114 - Carl-König-Platz, Mahle König - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 27.08.2018 um 18:13 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 18:13 Uhr zu einem Einsatz zur Firma Mahle König alarmiert. Nach erfolgter Erkundung gemeinsam mit der ebenfalls alarmierten Betriebsfeuerwehr Mahle König konnte ein Fehlalarm der automatischen Brandmeldeanlage festgestellt werden. Seitens der Feuerwehr Rankweil waren keine weiteren Maßnahmen notwendig. 

Im Einsatz standen: Feuerwehr Rankweil mit ELF, Betriebsfeuerwehr Mahle König

Einsatz 113 - Bifangstraße - Rauchentwicklung in der Küche

Alarmierung: 24.08.2018 um 11:49 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 11:49 Uhr zu einer Rauchentwicklung in eine Wohneinheit im 4.OG eines Mehrfamilienwohnhauses in der Bifangstraße alarmiert. Am Einsatzort konnte als Ursache eine Bratpfanne mit überhitztem Öl festgestellt werden. Die Pfanne wurde mit einem Deckel verschlossen und auf den angrenzenden Balkon verbracht. Im Anschluss erfolgte die Belüftung der betroffenen Wohneinheit.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1 und eine Polizeistreife

Einsatz 112 - Birkiswies - Türöffnung, medizinischer Notfall

Alarmierung: 24.08.2018 um 10:19 Uhr - Stichwort: f2, r1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 10:19 Uhr gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einem medizinischen Notfall hinter einer verschlossenen Türe im 4.OG eines Mehrfamilienwohnhauses alarmiert. Am Einsatzort konnten Hilferufe hinter der Türe wahrgenommen werden. Daraufhin wurde im Beisein der Polizei und des Rettungsdienstes mit einem Zweitschlüssel die Türe geöffnet.

Im Einsatz standen: ELF, VRF, Rettungsdienst und eine Polizeistreife

Einsatz 111 - Kreuzlingerstraße - Container brennt auf Baustelle

Alarmierung: 21.08.2018 um 19:56 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 19:56 Uhr zu einem brennenden Container in die Kreuzlingerstraße im Bereich einer Baustelle alarmiert. Der brennende Container mit Abfallholz konnte von den Einsatzkräften in der Entstehungsphase gelöscht werden.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF und die Gemeindesicherheitswache Rankweil

Einsatz 110 - A14 Rheintalautobahn - Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

Alarmierung: 17.08.2018 um 15:28 Uhr - Stichwort: f6, r3

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 15:28 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Rheintalautobahn A14, Fahrtrichtung Deutschland alarmiert. Auf Höhe der Autobahnausfahrt Rankweil ereignete sich ein Auffahrunfall zwischen einem PKW und einem Fahrzeug der ASFINAG. Insgesamt wurden dabei vier Personen verletzt, wobei eine Person mittels hydraulischem Rettungsgerät aus einem der Unfallfahrzeuge befreit werden musste. Nach der erfolgten Personenrettung und Übergabe der Verletzten an den Rettungsdienst sowie der Besatzung des Notarzthubschraubers Christophorus 8 wurde die Unfallstelle gemeinsam mit dem Straßenerhalter geräumt. 

Im Einsatz standen: Feuerwehr Rankweil mit ELF, VRF, SRF, TLF1, VF, Rettungsdienst, Notarzthubschrauber Christophorus 8, Autobahnpolizei, ASFINAG

Einsatz 109 - Alemannenstraße, Wohnanlage - Abklärungseinsatz

Alarmierung: 14.08.2018 um 20:53 Uhr - Stichwort: f10

Die Führung der Feuerwehr Rankweil wurde um 20:53 Uhr zu einem Abklärungseinsatz in eine vor kurzem neu errichtete Wohnanlage in der Alemannenstraße alarmiert. Nach erfolgter Erkundung vor Ort konnte eine versehentlich beschädigte Auslöseeinrichtung der Rauchabzugsöffnungen im Treppenhaus aufgrund von Einzugstätigkeiten festgestellt werden. Die Auslöseeinrichtung wurde zurückgestellt und die Rauchabzugsöffnungen konnten somit wieder geschlossen werden.

Einsatz 108 - Übersaxner Straße, Steinbruch - LKW-Sattelzug umgestürzt

Alarmierung: 09.08.2018 um 14:47 Uhr - Stichwort: f6, r2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 14:47 Uhr zu einem Technischen Einsatz ins Steinbruchgelände der Firma Keckeis in der Übersaxner Straße alarmiert. Ein LKW-Sattelzug stürzte beim Entladevorgang von Bodenaushubmaterial um und kam in Seitenlage zum Stillstand. Der Fahrer wurde dabei in der Fahrzeugkabine eingeschlossen und konnte sich selbst nicht mehr befreien. In Absprache mit dem ebenfalls alarmierten Rettungsdienst wurde der verletzte Fahrer aus der Fahrzeugkabine schonend befreit und anschließend der Besatzung des Rettungshubschraubers Christophorus 8 übergeben. Bei den Befreiungsarbeiten erfolgte zudem die Bereitstellung eines Brandschutzes und die Verhinderung des Austrittes von Betriebsstoffen. Die Bergung des Unfallfahrzeuges erfolgte mit schwerem Gerät durch Mitarbeiter des Steinbruchunternehmens. 

Im Einsatz standen: Feuerwehr Rankweil mit ELF, VRF, SRF, TLF1, Rettungsdienst, Notarzthubschrauber Christophorus 8, Polizei

Einsatz 107 - Langgasse, Oberscheider Waschanalge - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 06.08.2018 um 23:41 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 23:41 Uhr zu einem Einsatz in eine Waschanlage an der Langgasse alarmiert. Aufgrund einer Störung löste die automatische Brandmeldezentrale einen Alarm aus. Nach erfolgter Erkundung wurde die Einsatzstelle an den externen Brandschutzbeauftragten übergeben.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF

Einsatz 106 - Dafins, Madlens - Fahrzeug von Straße abgekommen

Alarmierung: 05.08.2018 um 08:04 Uhr - Stichwort: f6, r1, h2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 08:04 Uhr zur einer nachbarlichen Hilfeleistung mit dem Technischen Zug in unsere Nachbargemeinde Zwischenwasser alarmiert. Im Ortsteil Dafins ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei welchem ein Fahrzeug von der Straße im Bereich Madlens abgekommen war. Das Unfallfahrzeug kam dabei im Straßengraben zum Stillstand. Der verletzte Fahrzeuglenker wurde von der First Responder Gruppe Dafins, der Besatzung des Notarzthubschraubers Christophorus 8 und dem Rettungsdienst betreut. Da nicht gesichert war, dass sich zum Zeitpunkt des Unfalls noch weitere Personen im Fahrzeug befanden wurde eine Suchaktion gestartet. Gemeinsam mit den ebenfalls alarmierten Kameraden des Bergrettungsdienstes und mit Unterstützung des Polizeihubschraubers Libelle erfolgte eine großflächige Suche im Bereich des Unfallortes. Die Suche wurde um ca. 11:00 Uhr ohne Feststellungen beendet. 

Im Einsatz standen: Feuerwehr Zwischenwasser, Feuerwehr Rankweil mit ELF, VRF, SRF, TLF1, First Responder Gruppe Dafins, Rettungsdienst, Notarzthubschrauber Christophorus 8, Polizei, Polizeihubschrauber Libelle

Einsatz 105 - Negrellistraße, HTL-Rankweil - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 03.08.2018 um 08:10 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 08:10 Uhr zu einem Einsatz in die Negrellistraße zur HTL-Rankweil alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Täuschungsalarm der automatischen Brandmeldeanlage aufgrund von Flämmarbeiten festgestellt werden.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1

Einsatz 096 bis 104 - Ortsgebiet Rankweil - Schadenslage nach starkem Unwetter

Alarmierung: 01.08.2018 um 18:57 Uhr - Stichwort: f1

Die Feuerwehr Rankweil wurde am 01.08.2018 im Zeitraum von 19:00 bis 21:00 Uhr zu ingesamt 9 Einsätzen aufgrund eines starken Unwetters alarmiert. Unter anderem mussten umgestürzte und entwurzelte Bäume zerkleinert sowie gesichert abgelegt werden. Ebenfalls wurden verschiedene Sicherungs- und Abklärungsmaßnahmen vorgenommen.   

Im Einsatz standen: ELF, LF, SRF, TLF1, MTF

Einsatz 095 - Gisingen - Brand in Recyclingbetrieb, LUF wird benötigt

Alarmierung: 30.07.2018 um 22:00 Uhr - Stichwort: f11

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 22:00 Uhr zu einer nachbarlichen Hilfeleistung mit dem Löschunterstützungsfahrzeug nach Feldkirch-Gisingen alarmiert. In einem Recyclingbetrieb gerieten gelagerte Abfälle in Brand, welche eine starke Rauchentwicklung verursachten. Nach erfolgter Brandbekämpfung der örtlich zuständigen Feuerwehren aus Feldkirch wurde seitens der Feuerwehr Rankweil die vom Brand betroffene Halle mit dem Löschunterstützungsfahrzeug belüftet bzw. entraucht.

Im Einsatz standen: Feuerwehr Rankweil mit ELF, LUF 60, TLF1, Feuerwehren Gisingen, Altenstadt, Feldkirch-Stadt, Nofels, Rettungsdienst, Polizei

Einsatz 094 - Götzis Millrütte - Waldbrand, GTLF wird benötigt

Alarmierung: 30.07.2018 um 18:42 Uhr - Stichwort: f11

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 18:42 Uhr zu einer nachbarlichen Hilfeleistung mit dem Großtanklöschfahrzeug nach Götzis alarmiert. Ein beginnender Waldbrand im Bereich Millrütte, Richtung Gsohlalpe, wurde der örtlich zuständigen Feuerwehr Götzis gemeldet. Aufgrund der ausgesetzten und in unwegsamen Gelände befindlichen Einsatzstelle erfolgte umgehend die Alarmierung von weiteren Feuerwehren und des Bergrettungsdienstes. Durch das rasche Eingreifen aller beteiligten Einsatzkräfte konnte der beginnende Waldbrand auf ca. 400 m² begrenzt und somit eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Das Großtanklöschfahrzeug und das Löschfahrzeug der Feuerwehr Rankweil wurden dabei in die Löschwasserförderung miteingebunden.

Im Einsatz standen: Feuerwehr Rankweil mit KDO, GTLF, LF, Feuerwehren Götzis, Koblach, Altach, Hohenems, Klaus, Nüziders, Frastanz, Egg, Rettungsdienst, Bergrettungsdienst Ortsstelle Hohenems, Polizei, Polizeihubschrauber Libelle