Einsatz 004 - Walgaustraße - Arbeitsunfall, Unterstützung Rettungsdienst

Alarmierung: 14.01.2020 um 15:25 Uhr - Stichwort: t2, r2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 15:25 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes alarmiert. Eine verunglückte Person musste schonend mit der Schleifkorbtrage und dem Kran des schweren Rüstfahrzeuges vom Obergeschoss einer Baustelle zum Rettungsfahrzeug transportiert werden. 

Im Einsatz standen: ELF, VRF, SRF, Rettungsdienst und Polizei

Einsatz 003 - Loger - unklare Rauchentwicklung

Alarmierung: 12.01.2020 um 12:19 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde am 12.01.2020 um 12:19 Uhr zu einer unklaren Rauchenwtwicklung im Loger alarmiert. Aufmerksame Passanten hatten hinter einem Gebäude eine unklare Rauchentwicklung festgestellt und die Einsatzkräfte alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden. Die Rauchentwicklung konnte auf Grilltätigkeiten zurückgeführt werden.

Im Einsatz standen: FW Rankweil mit ELF, TLF1 und LF sowie die Polizei

Einsatz 002 - Carl-König-Platz, Mahle König - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 03.01.2020 um 14:59 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde gemeinsam mit der Betriebsfeuerwehr Mahle König um 14:59 Uhr zu einem Einsatz in die Betriebsanlage Mahle König alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Täuschungsalarm der automatischen Brandmeldeanlage aufgrund einer Staubentwicklung festgestellt werden.

Im Einsatz standen: Feuerwehr Rankweil mit ELF, TLF1, LF, Betriebsfeuerwehr Mahle König, Gemeindesicherheitswache Rankweil

Einsatz 001 - Montfortstraße - Brand Überreste Feuerwerksbatterie

Alarmierung: 01.01.2020 um 00:38 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 00:38 Uhr zu einem Brand von Überresten einer Feuerwerksbatterie in die Montfortstraße alarmiert. Noch vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte am Einsatzort wurde der Kleinbrand von Anwohnern mit Wasser und einem Feuerlöscher eingedämmt. Von der Feuerwehr wurde der Brand endgültig gelöscht und der Nahbereich der Einsatzstelle mittels Wärmebildkamera kontrolliert.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1 und Polizei

Einsatz 121 - Valdunastraße, LKH-Rankweil - Brand auf Station "E1"

Alarmierung: 31.12.2019 um 03:10 Uhr - Stichwort: f14,r1 > f3

Die Feuerwehr Rankweil wurde gemeinsam mit der Betriebsfeuerwehr LKH-Rankweil und dem Rettungsdienst um 03:10 Uhr zu einem Einsatz im Landeskrankenhaus Rankweil alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Brandereignis mit starker Rauchentwicklung auf der Station "E1" (Erwachsenenpsychiatrie) im Erdgeschoss festgestellt werden. Ein brennender Schmutzwäschewagen wurde von anwesenden Stationsmitarbeiter-/innen mit tragbaren Feuerlöschern gelöscht und ins Freie verbracht sowie gleichzeitig insgesamt 10 Patienten hausintern evakuiert. Von der Feuerwehr Rankweil und der Betriebsfeuerwehr wurden die betroffene Station und die angrenzenden Bereiche mit schwerem Atemschutz kontrolliert sowie die Räumlichkeiten mit zwei Hochleistungslüftern vom Brandrauch befreit. Fünf Stationsmitarbeiter-/innen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Abklärung ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert werden. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an die Polizei, die Betriebsfeuerwehr und die verantwortlichen Personen der Vorarlberger Krankenhaus-Betriebsgesellschaft übergeben.

Dank des sofortigen und professionellen Einsatzes des Personals und der Betriebsfeuerwehr des LKH-Rankweil sowie der Feuerwehr Rankweil konnte eine größeres Schadensausmaß verhindert werden.

Im Einsatz standen: Feuerwehr Rankweil mit ELF, TLF1, LF, Betriebsfeuerwehr LKH-Rankweil, Rettungsdienst, Polizei

Einsatz 120 - Schweizer Straße, Kunert Industriepark - Rauchentwicklung

Alarmierung: 27.12.2019 um 02:07 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde gemeinsam mit der Feuerwehr Meiningen um 02:07 Uhr zu einem Einsatz nach Rankweil-Brederis in den Kunert Industriepark alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte aufgrund eines technischen Defektes beim Heizhaus eine Wasserdampfbildung festgestellt werden. Seitens der Feuerwehr waren somit keine weiteren Maßnahmen erforderlich und wurde die Einsatzstelle an den zustänigen Gebäudetechniker übergeben.

Im Einsatz standen: Feuerwehr Rankweil mit ELF, TLF1, LF, Feuerwehr Meiningen mit TLF und Polizei

Einsatz 119 - Ringstraße - medizinischer Notfall, Türöffnung

Alarmierung: 24.12.2019 um 08:24 Uhr - Stichwort: t2,r1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 08:24 Uhr gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einem Einsatz in die Ringstraße alarmiert. Ein vermuteter medizinischer Notfall hinter einer verschlossenen Türe in einem Wohn- und Geschäftshaus war Grund der Alarmierung.

Im Einsatz standen: ELF, VRF, LF, Rettungsdienst und Polizei

Einsatz 118 - Ringstraße - Türöffnung

Alarmierung: 17.12.2019 um 15:28 Uhr - Stichwort: t1

Am Dienstag, dem 17.12.2019 wurde durch Gemeindemitarbeiter, welche gleichzeitig Mitglieder der Feuerwehr Rankweil sind, eine Türöffnung bei einem Gebäude der Marktgemeinde Rankweil in der Ringstraße durchgeführt. Da keine Gefahr in Verzug war, wurde der Einsatz durch Gemeindemitarbeiter abgearbeitet.

Im Einsatz stand: KDO

Einsatz 117 - Fritz-Tölsch-Weg - überhitzter Warmwasserboiler

Alarmierung: 06.12.2019 um 04:09 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 04:09 Uhr zu einem Einsatz in ein Mehrfamilienwohnhaus im Fritz-Tölsch-Weg alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein überhitzter Warmwasserboiler aufgrund eines Defektes im Badezimmer einer Wohnung festgestellt werden. Beim Sicherungsventil des Boilers war Wasser ausgetreten und bildete sich eine größere Menge Wasserdampf. Der defekte Warmwasserboiler wurde außer Betrieb genommen, die Wasserzufuhr gestoppt und anschließend kontrolliert abgekühlt.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF und Polizei

Einsatz 116 - Valdunastraße, LKH Rankweil - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 04.12.2019 um 05:23 Uhr - Stichwort: f14,r1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 05:23 Uhr gemeinsam mit der Betriebsfeuerwehr LKH Rankweil und dem Rettungsdienst zu einem Einsatz ins Landeskrankenhaus Rankweil alarmiert. Nach erfolgter Erkundung durch die Betriebsfeuerwehr konnte ein Fehlalarm der automatischen Brandmeldeanlage festgestellt werden.

Im Einsatz standen: Feuerwehr Rankweil, Betriebsfeuerwehr LKH Rankweil, Rettungsdienst

Einsatz 114 - A14, Höhe Ausfahrt Klaus - Fahrzeugbrand

Alarmierung: 02.12.2019 um 09:07 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 09:07 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf die A14-Rheintalautobahn im Bereich der Ausfahrt Klaus alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort war ein Entstehungsbrand im Motorraum eines Transporters bereits durch Passanten mittels Feuerlöscher gelöscht. Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle abgesichert und eine Kontrolle durchgeführt. Das betroffene Fahrzeug wurde anschließend von einem Abschleppunternehmen von der Autobahn entfernt.

Im Einsatz standen: TLF1, GTLF, VF, Autobahnpolizei, ASFINAG und Abschleppunternehmen

Einsatz 115 - Michl-Rheinberger-Str., MS Rankweil - Nasssauger erforderlich

Alarmierung: 02.12.2019 um 15:30 Uhr - Stichwort: t1

In der Mittelschule Rankweil in der Michl-Rheinberger-Straße kam es aufgrund einer defekten Hebeanlage in einem Technikraum zu einer Wasseransammlung, welche entfernt werden musste. Zwei Kameraden, welche auch gleichzeitig Mitarbeiter der Marktgemeinde Rankweil sind, entfernten das Wasser mit einem Nasssauger.

Einsatz 113 - Langgasse, Rauch Fruchtsäfte - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 29.11.2019 um 18:55 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 18:55 Uhr zu einem Einsatz in die Betriebsanlage der Firma Rauch Fruchtsäfte in der Langgasse alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte festgestellt werden, dass die automatische Brandmeldeanlage aufgrund einer Wasserdampfbildung im Kesselhaus einen Täuschungsalarm ausgelöst hatte.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1 und Polizei

Einsatz 112 - Grundweg, Druckerei Thurnher - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 19.11.2019 um 08:12 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 08:12 Uhr zu einem Einsatz in die Betriebsanlage der Druckerei Thurnher im Grundweg alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Täuschungsalarm der automatischen Brandmeldeanlage aufgrund von Bauarbeiten festgestellt werden. Seitens der Feuerwehr waren keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Im Einsatz stand: ELF

Einsatz 111 - Langgasse - Verkehrsunfall mit 3 Fahrzeugen

Alarmierung: 12.11.2019 um 19:06 Uhr - Stichwort: t2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 19:06 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen in der Langgasse alarmiert. Bei Ankunft am Einsatzort wurden zwei Personen vom ebenfalls alarmierten Rettungsdienst betreut. Seitens der Feuerwehr erfolgte neben der Absicherung der Unfallstelle auch die Bereitstellung eines Brandschutzes bei den Unfallfahrzeugen. Im Weiteren wurden auslaufende Betriebsflüssigkeiten gebunden und das Abschleppunternehmen bei der Fahrzeugbergung unterstützt.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, VF mit Ölunfallausrüstung, Rettungsdienst, Polizei, Abschleppunternehmen

Einsatz 110 - Im Martinsfeld - medizinischer Notfall, Türöffnung

Alarmierung: 05.11.2019 um 20:56 Uhr - Stichwort: t2,r1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 20:56 Uhr gemeinsam mit dem Rettungsdienst zu einem Einsatz nach Rankweil-Brederis alarmiert. Ein medizinischer Notfall hinter einer verschlossenen Türe in einem Wohnhaus war Grund der Alarmierung. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Türe bereits geöffnet.

Im Einsatz standen: ELF, VRF, TLF1, Rettungsdienst und Polizei

Einsatz 109 - Stiegstraße, BayWa Fachmarkt - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 01.11.2019 um 07:33 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 07:33 Uhr zu einem Einsatz in den BayWa Fachmarkt in der Stiegstraße alarmiert. Die automatische Brandmeldeanlage hatte einen Brandalarm ausgelöst. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Fehlalarm festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an den Brandschutzbeauftragten übergeben.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF und Polizei

Einsatz 108 - Ursogasse - Türöffnung erforderlich, Polizei vor Ort

Alarmierung: 30.10.2019 um 12:59 Uhr - Stichwort: t2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 12:59 Uhr zu einem Einsatz in die Ursogasse alarmiert. Zur Unterstützung der ebenfalls am Einsatzort befindlichen Polizei musste ein Zugang bei einer verschlossenen Eingangstüre bei einem Wohnhaus geschaffen werden. Im Wohnhaus befanden sich drei Kleinkinder, welche die versehentlich verschlossene Eingangstüre nicht selbstständig öffnen konnten. Zudem befand sich auf dem Herd in der Küche ein Kochtopf, in welchem sich bereits angebrannte Speisen befanden. Nach erfolgter Öffnung der Eingangstüre wurden die Kleinkinder unversehrt in die Obhut der Mütter übergeben und die leicht verrauchte Küche aufgrund der angebrannten Speisen mittels Hochleistungslüfter belüftet.

Im Einsatz standen: ELF, VRF, TLF1 und Polizei

Einsatz 107 - Frutzolen - Rauchmelder in Wohnung im EG hat ausgelöst

Alarmierung: 28.10.2019 um 11:44 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 11:44 Uhr zu einem Einsatz in ein Mehrfamilienwohnhaus in der Straße "Frutzolen" alarmiert. Nach erfolgter Erkundung am Einsatzort konnte ein ausgelöster Rauchmelder aufgrund eines vergessenen Kochtopfs auf dem eingeschaltenen Herd in der Küche einer Wohneinheit im Erdgeschoss festgestellt werden. Da die Bewohnerin nicht anwesend war wurde ein Zutritt über ein gekipptes Fenster geschaffen und der Kochtopf mit den bereits verbrannten Speisen vom Herd entfernt. Anschließend wurde die betroffene Wohnung mittels Hochleistungslüfter belüftet.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1 und Polizei

Einsatz 106 - Stiegstraße, BayWa Fachmarkt - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 24.10.2019 um 23:44 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 23:44 Uhr zu einem Einsatz in den BayWa Fachmarkt in der Stiegstraße alarmiert. Die automatische Brandmeldeanlage hatte einen Brandalarm ausgelöst. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Fehlalarm festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an den Filialleiter übergeben.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF und Polizei