Einsatz 057 - Schweizer Straße, Kunert Industriepark - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 27.05.2020 um 15:48 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 15:48 Uhr zu einem Einsatz in den Kunert Industriepark in der Schweizer Straße alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein BMA-Täuschungsalarm aufgrund von Staubentwicklung festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an den zuständigen Firmenverantwortlichen übergeben.

Im Einsatz standen: ELF

Einsatz 056 - Rüggelen, Beschäftigungszentrum Oberland - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 27.05.2020 um 07:40 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 07:40 Uhr zu einem Einsatz ins Beschäftigungszentrum Oberland der Lebenshilfe Vorarlberg alarmiert. Die automatische Brandmeldeanlage löste aufgrund von Wasserdampfbildung in einem Waschbereich einen Täuschungsalarm aus. Nach erfolgter Abklärung mit den vor Ort anwesenden Verantwortlichen konnte der Einsatz für die Feuerwehr Rankweil beendet werden.

Einsatz 055 - Brederis, Weitriedstraße - Hubstapler brennt

Alarmierung: 18.05.2020 um 15:18 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 15:18 Uhr nach Rankweil-Brederis zu einem Brandeinsatz alarmiert. Ein in Vollbrand stehender Hubstapler auf einem Feldweg musste mit schwerem Atemschutz gelöscht werden. Ebenfalls wurden ausgetretene Betriebsflüssigkeiten gebunden und kontaminiertes Erdreich fachgerecht entsorgt.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF, Polizei undGemeindesicherheitswache Rankweil

Einsatz 054 - Übersaxner Straße - Verkehrsunfall mit Motorrad

 Alarmierung: 17.05.2020 um 11:26 Uhr - Stichwort: t2,r2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 11:26 Uhr gemeinsam mit dem Rettungsdienst samt Notarzt zu einem Verkehrsunfall auf der Übersaxnerstraße alarmiert. Ein Motorradfahrer geriet aus bislang ungeklärter Ursache über den linken Fahrbahnrand hinaus und stürzte über eine steile Böschung hinab. Von der Feuerwehr Rankweil wurde der Motorradfahrer sofort nach Ankunft am Einsatzort zurück auf die Fahrbahn getragen und dort dem Rettungsdienst übergeben. Zudem wurden die Erste-Hilfe-Maßnahmen unterstützt, eine Straßensperre eingerichtet, ein Brandschutz sichergestellt, ein Sichtschutz aufgebaut und die Polizei bei der Unfallerhebung unterstützt. Abschließend wurde das Motorrad wieder auf die Fahrbahn gezogen und die Einsatzstelle gereinigt.

Im Einsatz standen: ELF, VRF, SRF, TLF1 und VF, Rettungsdienst, KIT und Polizei

Einsatz 053 - Carl-König-Platz, Mahle König - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 16.05.2020 um 22:15 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde gemeinsam mit der Betriebsfeuerwehr Mahle König zu einem Einsatz auf dem Firmengelände der Firma Mahle König alarmiert. Die automatische Brandmeldeanlage hatte einen Brandalarm ausgegeben. Nach erfolgter Erkundung gemeinsam mit der Betriebsfeuerwehr konnte aber kein Auslößegrund festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an die Mannschaft der Betriebsfeuerwehr übergeben.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF, Betriebsfeuerwehr Mahle König und Polizei

Einsatz 052 - Großfeldweg, Gstach Schweinemastbetrieb - Tresterhaufen in Lagerhalle überhitzt

Alarmierung: 09.05.2020 um 10:39 Uhr - Stichwort: f3, r1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 10:39 Uhr zu einem Einsatz nach Rankweil-Brederis zum Schweinemastbetrieb Gstach im Großfeldweg alarmiert. Nach erfolgter Erkundung und nach Angabe des Besitzers wurde ein offensichtlich überhitzter "Tresterhaufen" im Ausmaß von ca. 200 m³ in einer Lagerhalle vorgefunden. Beim getrockneten "Trester" handelt es sich um ein Nebenprodukt aus der Biogasproduktion, welches unter anderem in der Landwirtschaft weitere Verwendung findet. Der betroffene "Tresterhaufen" wurde mittels Teleskoplader vom Besitzer abgetragen und auf einen Lagerplatz im Freien verbracht. Während der Abtragungsarbeiten wurde das Material mit zwei C-Rohren gekühlt und ständig mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Aufgrund der Lage erfolgte vorsorglich die Bereitstellung von zwei mobilen Wasserwerfern und der Aufbau einer Löschwasserversorgung vom nächstgelegenen Hydranten.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF, GTLF, LUF60, VF, Rettungsdienst, K-Zug Rankweil, Polizei

Einsatz 051 - Stiegstraße, BayWa Gartenmarkt - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 09.05.2020 um 06:42 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 06:42 Uhr zu einem Einsatz in den BayWa-Gartenmarkt in der Stiegstraße alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Fehlalarm der automatischen Brandmeldeanlage festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an den Marktleiter übergeben.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF und Polizei

Einsatz 050 - Churer Straße - Fahrzeugbergung mit SRF

Alarmierung: 08.05.2020 um 20:00 Uhr - Stichwort: t1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 20:00 Uhr zu einem Einsatz in die Churer Straße alarmiert. Ein PKW, welcher bei einem Parkplatz mit der Vorderachse über einen Randstein gefahren war, wurde mit dem Kran des schweren Rüstfahrzeuges samt Bergetraverse schonend wieder zurück auf die Straße gehoben.

Im Einsatz stand: SRF

Einsatz 049 - Ringstraße - Altpapiercontainer brennen

Alarmierung: 08.05.2020 um 03:00 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 03:00 Uhr zu einem Einsatz in die Ringstraße alarmiert. Zwei brennende Altpapiercontainer aus Kunststoff auf einem Vorplatz mussten von der Feuerwehr gelöscht werden. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an die Polizei für die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache übergeben.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1 und Polizei

Einsatz 048 - Bundesstraße, Mc Donald´s Restaurant - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 29.04.2020 um 18:52 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 18:52 Uhr zu einem Einsatz ins Mc Donald´s Restaurant an der Bundesstraße alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Täuschungsalarm der automatischen Brandmeldeanlage aufgrund von Arbeiten mit einem Winkelschleifer festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an den zuständigen Haustechniker übergeben.

Im Einsatz standen: TLF1, LF und Polizei

Einsatz 046 - Bundesstraße - Traktor brennt

Alarmierung: 28.04.2020 um 13:47 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 13:47 Uhr zu einem Brand eines Traktors entlang der Bundesstraße alarmiert. Die Betriebsfeuerwehr Hirschmann, welche gerade in diesem Bereich unterwegs war, konnte erste Löschmaßnahmen vornehmen und den Brand eindämmen. Die Aufgaben der Feuerwehr Rankweil beschränkte sich auf das Ablöschen des restlichen Brandes und zur Kontrolle mittels Wärmebildkamera.

Im Einsatz standen: FW Rankweil mit ELF, TLF1, LF, GTLF, BTF Hirschmann und Polizei

Einsatz 045 - Sportplatz, Rot-Kreuz-Stützpunkt - Altpapiercontainer brennt

Alarmierung: 25.04.2020 um 08:05 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 08:05 Uhr zu einem Einsatz beim Sportplatz zum dortigen Rot-Kreuz-Stützpunkt alarmiert. Ein direkt beim Gebäude stehender Altpapiercontainer aus Kunststoff stand in Vollbrand bzw. war bereits fast gänzlich abgebrannt. Durch die Wärmestrahlung wurde die Außenfassade des Gebäudes in Teilbereichen beschädigt. Glücklicherweise kam es nicht zu einem Brandübergriff auf das hölzerne Vordach und das Gebäude selbst. Die Überreste des Altpapiercontainers und dessen Inhalt wurden abgelöscht sowie die betroffene Gebäudefassade gekühlt. Zudem erfolgte eine Kontrolle der betroffenen Gebäudeteile mittels Wärmebildkamera. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an die Polizei für die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache übergeben.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF und Polizei

Einsatz 044 - Brederis, Glöckler - Tierrettung, Kalb im Ehbach

Alarmierung: 24.04.2020 um 17:55 Uhr - Stichwort: t2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 17:55 Uhr zu einem Einsatz nach Rankweil-Brederis entlang des Ehbachs alarmiert. Ein Kalb war von einer Wiese in den Ehbach geraten und kam, aufgrund der steilen Uferböschung, nicht mehr selbst aus dem Bachbett. Mittels Schlaufen und Sicherungsleinen sowie Manneskraft wurde das Kalb unverletzt gerettet und konnte sodann dem Besitzer übergeben werden.

Im Einsatz standen: LF, SRF und Polizei

Einsatz 043 - Waldgebiet "Pfarrschrofen" - Waldbrand

Alarmierung: 21.04.2020 um 20:52 Uhr - Stichwort: f3,r1 > f4

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 20:52 Uhr zu einem Einsatz ins Waldgebiet beim "Pfarrschrofen" im Bereich oberhalb des Bauhofes der Marktgemeinde Rankweil alarmiert. Auf einer Fläche von ca. 200 m² in unwegsamen Gelände standen Äste und Gehölz in Vollbrand. Der Brand konnte mit zwei C-Rohren, einem Wasserwerfer und mit Waldbrandrucksäcken gelöscht sowie ein Brandübergriff auf das angrenzende Waldgebiet erfolgreich verhindert werden. Aufgrund der Schadenslage, insbesondere der derzeit herrschenden Trockenheit und der dadurch gegebenen Gefahr einer schnellen Brandausbreitung, wurde die Feuerwehr Zwischenwasser mit einem Löschzug zur nachbarlichen Hilfeleistung angefordert. Nach mehrmaliger Kontrolle der Einsatzstelle mit der Wärmebildkamera konnte der Einsatz gegen Mitternacht beendet werden.

Im Einsatz standen: Feuerwehr Rankweil mit ELF, TLF1, LF, GTLF, VRF, VF, KDO, MTF, SRF, Feuerwehr Zwischenwasser, Rettungsdienst und Polizei

Einsatz 042 - Bundesstraße - Brand Grünmüll bei Kompostieranlage

Alarmierung: 20.04.2020 um 19:26 Uhr - Stichwort: f3,r1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 19:26 Uhr zu einem Einsatz in eine Kompostieranlage an der Bundesstraße alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Brand von Grünmüll in einer Lagerbox mit starker Rauchentwicklung festgestellt werden. Der Brand wurde mit zwei C-Rohren und einem Wasserwerfer durch zwei Atemschutztrupps gelöscht. Zudem erfolgte die Verkehrsabsicherung und der Aufbau einer Löschwasserversorgung. Für ein endgültiges Ablöschen wurde das Brandgut durch Firmenzugehörige mit einem Radlader freigelegt.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF, GTLF, VRF, VF, Rettungsdienst und Polizei

Einsatz 041 - Südtirolerstraße - Altpapiercontainer brennt

Alarmierung: 09.04.2020 um 01:22 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 01:22 Uhr zu einem Einsatz in die Südtirolerstraße alarmiert. Ein brennender Altpapiercontainer aus Kunsstoff bei einer freistehenden Sammelstelle einer Wohnanlage musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Die Einsatzstelle wurde im Anschluss an die Polizei für die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache übergeben. 

Im Einsatz standen: ELF, TLF1 und Polizei

Einsatz 040 - L73, Übersaxner Straße - Verkehrsunfall

Alarmierung: 24.03.2020 um 20:26 Uhr - Stichwort: t3, r2

Die Feuerwehr Rankweil wurde gemeinsam mit dem Rettungsdienst um 20:26 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall entlang der Übersaxner Straße alarmiert. Ein bergwärts fahrender PKW ist von der Straße abgekommen und seitlich gegen einen Baum geprallt. Eine Person wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt. Aufgrund der schweren Verletzungen kam für diese Person leider jede Hilfe zu spät. Die Unfallstelle wurde abgesichert und ausgeleuchtet, ein Brandschutz aufgebaut sowie der Rettungsdienst und die Polizei unterstützt. Abschließend erfolgte die Bergung des Unfallfahrzeuges mit dem Kran des schweren Rüstfahrzeuges.

Im Einsatz standen: ELF, VRF, SRF, TLF1, Rettungsdienst, Polizei, Abschleppunternehmen

Bildnachweis - Bernd Hofmeister

Einsatz 038 + 039 - St.-Peter-Gässele - Nachlöscharbeiten Gebäudebrand

Alarmierung: 15.03.2020 um 07:00 Uhr und 18:11 Uhr - Stichwort: f1

Die Feuerwehr Rankweil führte um 07:00 Uhr und gegen 18:00 Uhr jeweils Nachlöscharbeiten beim Brandobjekt im St.-Peter-Gäsele durch. Aufgrund der Bauweise und der Gegebenheit, dass das vom Brand betroffene Gebäude aufgrund von Einsturzgefahr nicht mehr betreten werden durfte, flammten immer wieder Glutnester auf. Die Brandstellen konnten von den anwesenden Einsatzkräften aus gesichertem Bereich gelöscht werden.

Im Einsatz standen: GTLF, TLF1

Einsatz 037 - St.-Peter-Gässele - Gebäudebrand

Alarmierung: 14.03.2020 um 22:59 Uhr - Stichwort: f4, r1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 22:59 Uhr zu einem Brand eines historischen Gebäudes im St.-Peter-Gässele alarmiert. Bei der Ankunft der Einsatzleitung am gemeldeten Einsatzort stand das leerstehende Objekt mit der Bezeichnung "Häusle Villa" bereits in Vollbrand. Gemeinsam mit mehreren Nachbarfeuerwehren sowie zweier Höhenrettungsfahrzeuge wurde die Brandbekämpfung im Innen- und Außenangriff vorgenommen. Aufgrund der Schadenslage und der drohenden Einsturzgefahr beschränkte sich die Brandbekämpfung schlussendlich auf den Außenangriff. Durch den umfassenden Löscheinsatz konnte ein Übergreifen des Brandes auf Nachbargebäude erfolgreich verhindert werden. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden des Folgetages.

Im Einsatz standen: Feuerwehr Rankweil mit ELF, TLF1, LF, GTLF, VRF, VF, SRF, MTF, KDO; Feuerwehren Zwischenwasser, Meiningen (Atemschutzsammelplatz), Mäder (Atemluftversorgung), Götzis (Steiger), Feldkirch-Altenstadt, Feldkirch-Stadt (Drehleiter); Rettungsdienst mit SEG und K-Zug Rankweil; Polizei

Einsatz 036 - Schweizer Straße 96, Kunert Industriepark - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 14.03.2020 um 12:24 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 12:24 Uhr zu einem Einsatz nach Rankweil-Brederis in den Kunert Industriepark alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Täuschungsalarm der automatischen Brandmeldeanlage in einem textilverarbeitenden Betrieb, aufgrund von Reinigungsarbeiten mit einem Hochdruckreiniger, festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an den zuständigen Brandschutzbeauftragten übergeben.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1