Einsatz 044 - Meiningen, Stobernweg - SRF für Fahrzeugbergung erforderlich

Alarmierung: 17.05.2019 um 15:13 Uhr - Stichwort: f11

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 15:13 Uhr zu einer nachbarlichen Hilfeleistung mit dem schweren Rüstfahrzeug (SRF) alarmiert. Ein PKW ist aus unbekannten Gründen in den Ehbach gerollt und dort zum Stillstand gekommen. Glücklicherweise waren dabei keine Personen in Gefahr. Gemeinsam mit der örtlich zuständigen Feuerwehr Meiningen wurde das Fahrzeug mittels Berge-Traverse und mit dem Kran des schweren Rüstfahrzeuges geborgen. Zudem wurde der Ehbach im Bereich der Einsatzstelle auf allfällig ausgetretene Flüssigkeiten überprüft.

Im Einsatz standen: Feuerwehr Meiningen, Feuerwehr Rankweil mit ELF und SRF sowie die Polizei

Einsatz 043 - A14D Ambergportal Nord>Feldkirch - unklare Rauchentwicklung

Alarmierung: 10.05.2019 um 16:01 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 16:01 Uhr zu einem Brandeinsatz auf die Autobahn A14 alarmiert. Den Einsatzkräften wurde eine unklare Rauchentwicklung im Bereich Ambergtunnel Nord, Fahrtrichtung Deutschland gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte in diesem Bereich konnten aber keine Auffälligkeiten festgestellt werden. Die Autobahn wurde bis zur Autobahnraststätte Hohenems kontrolliert und der Einsatz im Anschluss abgebrochen.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, GTLF und Autobahnpolizei

Einsatz 042 - An der Maut - unbeaufsichtigter Gluthaufen, Abklärung erforderlich

Alarmierung: 07.05.2019 um 22:29 Uhr - Stichwort: f1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 22:29 Uhr zu einem Abklärungseinsatz im Bereich "An der Maut" alarmiert. Nach erfolgter Erkundung am angegebenen Einsatzort konnte ein Brand eines Haufens von Müll und Ästen festgestellt werden. Der Kleinbrand wurde durch die Feuerwehr gelöscht und die Einsatzstelle an die ebenfalls alarmierte Polizei übergeben.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1 und Polizei

Einsatz 041 - Am Damm, Hahn Nutzfahrzeuge - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 07.05.2019 um 11:11 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 11:11 Uhr zur Firma Franz Hahn Nutzfahrzeuge in Rankweil, Am Damm, alarmiert. Kurz nach der erfolgten Alarmierung wurde von der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle sowie dem verantwortlichen Firmenvertreter gemeldet, dass es sich um einen Täuschungsalarm aufgrund einer Staubentwicklung handelt. Somit war seitens der Feuerwehr Rankweil kein weiterer Einsatz erforderlich.

Einsatz 040 - Treietstraße - Wasser im Keller aufgrund Rohrbruch

Alarmierung: 03.05.2019 um 10:17 Uhr - Stichwort: f1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 10:17 Uhr zu einem technischen Einsatz in die Treietstraße alarmiert. In einer Wohneinheit im 1.OG eines Mehrfamilienwohnhauses ist bei einem Waschbecken das Eckventil gerissen. Da das austretende Wasser seit der vergangenen Nacht unbemerkt blieb, standen die Kellerräume mehrere Zentimeter unter Wasser. Das Wasser wurde mittels Nasssauger aufgenommen und abgepumpt.

Im Einsatz standen: LF und VF

Einsatz 039 - Montfortstraße - Kaminbrand

Alarmierung: 02.05.2019 um 08:00 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 08:00 Uhr zu einem Kaminbrand bei einem Wohngebäude in der Montfortstraße alarmiert. Nach erfolgter Erkundung am angegebenen Einsatzort konnte kein Kaminbrand festgestellt werden. Seitens der Feuerwehr Rankweil war somit kein weiterer Einsatz notwendig.

Im Einsatz standen: TLF1 und Polizei

Einsatz 038 - Altenstadt, Leusbündtweg - Anforderung Löschlanzen Heuwehrgerät

Alarmierung: 01.05.2019 um 07:45 Uhr - Stichwort: f11

Um 07:45 Uhr wurde beim Kommando der Feuerwehr Rankweil ein möglicher Einsatz der Löschlanzen des Heuwehrgerätes in Feldkirch-Altenstadt angefragt. Ein rund 120 m3 großer Hackschnitzelhaufen war in Brand geraten und musste abgelöscht werden. Aufgrund der Lage rückte die Kommandogruppe der Feuerwehr Rankweil zusätzlich mit den Löschlanzen auch mit dem GTLF aus. Am Einsatzort wurden dann die Löscharbeiten mit den Löschlanzen und mit Netzmittel des GTLF unterstützt. 

Im Einsatz standen: FW Rankweil mit GTLF und VF sowie die Feuerwehr Altenstadt

Einsatz 037 - Autobahnauffahrt A14D - LKW mit Rauchentwicklung

Alarmierung: 30.04.2019 um 18:17 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 18:17 Uhr zu einem Einsatz auf die Autobahnauffahrt in Fahrtrichtung Bregenz alarmiert. Ein aufmerksamer PKW Fahrer bemerkte bei einem LKW eine Rauchentwicklung und machte den Fahrer darauf aufmerksam und wählte den Notruf. Am Einsatzort eingetroffen stellten wir den Brandschutz sicher und sicherten die Unfallstelle ab. Nach dem Eintreffen des Pannendienstes wurde die Einsatzstelle an diesen und die ebenfalls anwesende Polizei übergeben.

Im Einsatz standen: ELF und TLF1 sowie die Polizei

Einsatz 036 - Ob den Bündten, Tischlerei Mathis - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 25.04.2019 um 11:43 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 11:43 Uhr zur Tischlerei Mathis nach Rankweil-Brederis, Ob den Bündten alarmiert. Kurz nach der erfolgten Alarmierung wurde von der Rettungs- und Feuerwehrleitstelle sowie dem Firmeninhaber gemeldet, dass es sich um eine Fehlauslösung aufgrund von Problemen mit der Sprinkleranlage handelt. Somit war seitens der Feuerwehr Rankweil kein weiterer Einsatz erforderlich.

Einsatz 035 - Oberer Paspelsweg, Hirschmann Automotive - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 24.04.2019 um 23:33 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 23:33 Uhr bereits zum fünften Einsatz in Folge am heutigen Abend in die Betriebsanlage der Firma Hirschmann Automotive in Rankweil-Brederis alarmiert. Nach erfolgter Erkundung gemeinsam mit der ebenfalls alarmierten Betriebsfeuerwehr konnte ein Fehlalarm der automatischen Brandmeldeanlage festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an die zuständige Betriebsfeuerwehr übergeben.

Im Einsatz standen: BTF Hirschmann, Feuerwehr Rankweil mit ELF, TLF1, LF und Polizei

Einsatz 034 - Burgisweg - Türöffnung, medizinischer Notfall

Alarmierung: 24.04.2019 um 20:23 Uhr - Stichwort: f2, r2na

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 20:23 Uhr bereits zum vierten Einsatz in Folge am heutigen Abend in den Burgisweg alarmiert. Gemeinsam mit dem ebenfalls alarmierten Rettungsdienst und der Polizei musste ein medizinischer Notfall abgearbeitet werden.

Im Einsatz standen: VRF, Rettungdienst und Polizei

Einsatz 033 - A14D, Höhe Rastplatz - PKW von Gegenstand getroffen

Alarmierung: 24.04.2019 um 18:20 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 18:20 Uhr zu einem weiteren Einsatz auf die Rheintalautobahn A14 alarmiert. Ein in Fahrtrichtung Deutschland fahrender PKW wurde von einem abgerissenen Türelement, welches von der Fahrbahn Fahrtrichtung Arlberg geschleudert wurde, frontal getroffen. Glücklicherweise wurde die Fahrerin des PKW´s durch den Aufprall dieses Gegenstandes nicht verletzt. Seitens der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, ein Brandschutz bereitgestellt und die Fahrbahn gemeinsam mit dem Straßenerhalter gereinigt. Zudem erfolgte die Unterstützung des Abschleppdienstes beim Abtransport des Unfallfahrzeuges.

Im Einsatz standen: VRF, SRF, TLF1, VF, Autobahnpolizei, ASFINAG, Abschleppdienst

Einsatz 032 - Habsburgerstraße - Brand Grünfläche

Alarmierung: 24.04.2019 um 18:02 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 18:02 Uhr zu einem weiteren Einsatz in die Habsburgerstraße alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein kleinflächiger Brand einer Grünfläche im unmittelbaren Nahbereich eines Wohngebäudes festgestellt werden. Der aus unbekannten Gründen entstandene Brand wurde vor dem Eintreffen der Feuerwehr durch Passanten gelöscht. Nach erfolgter Kontrolle der Einsatzstelle waren keine weiteren Maßnahmen von der Feuerwehr erforderlich.

Im Einsatz standen: TLF1 und Polizei

Einsatz 031 - Appenzeller Straße - Brand Grünfläche

Alarmierung: 24.04.2019 um 17:22 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 17:22 Uhr zu einem Einsatz entlang der Appenzeller Straße alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein kleinflächiger Brand in einem Acker neben der Fahrbahn festgestellt werden. Der aus unbekannten Gründen entstandene Brand wurde von der Besatzung des Tanklöschfahrzeuges gelöscht. Aufgrund der vorherrschenden Windverhältnisse bestand dabei Ausbreitungsgefahr auf die angrenzenden Grünflächen.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1, LF und Polizei

Einsatz 030 - A14D, Verkehrsunfall, PKW gegen Leitschiene

Alarmierung: 20.04.2019 um 18:02 Uhr - Stichwort: f2

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 18:02 Uhr zu einem Einsatz auf die Rheintalautobahn A14, Fahrtrichtung Deutschland, alarmiert. Ein PKW musste einem entlaufenen Hund, welcher sich auf der Autobahn befand, ausweichen und prallte gegen die Außenleitschiene. Der PKW kam schließlich auf der Überholspur zum Stillstand. Im Unfallfahrzeug wurden drei Personen unbestimmten Grades verletzt, welche vom ebenfalls alarmierten Rettungsdienst erstversorgt wurden. Seitens der Feuerwehr wurde die Unfallstelle abgesichert, ein Brandschutz bereitgestellt und die Fahrbahn gemeinsam mit dem Straßenerhalter gereinigt. Zudem erfolgte die Unterstützung des Abschleppdienstes beim Abtransport des Unfallfahrzeuges.

Im Einsatz standen: ELF, VRF, SRF, TLF1, VF, Rettungsdienst, Autobahnpolizei, ASFINAG, Abschleppdienst

Einsatz 029 - Am Marktplatz, Rathaus - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 08.04.2019 um 14:41 Uhr - Stichwort: f3,r1

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 14:41 Uhr zu einem Einsatz ins Rathaus Rankweil alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Fehlalarm der automatischen Brandmeldeanlage aufgrund von Wartungsarbeiten festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an die zuständigen Personen der Marktgemeinde Rankweil übergeben.

Im Einsatz stand: ELF

Einsatz 028 - Schweizer Straße, Kunert Industriepark - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 08.04.2019 um 10:13 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 10:13 Uhr zu einem Einsatz in den Kunert Industriepark in Rankweil-Brederis alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte festgestellt werden, dass die automatische Brandmeldeanlage in einem Textilreinigungsbetrieb einen Brandalarm aufgrund von verbrannten Textilien ausgelöst hatte. Der Kleinbrand wurde von Betriebsangehörigen gelöscht. Seitens der Feuerwehr waren keine weiteren Tätigkeiten erforderlich.

Im Einsatz standen: ELF, TLF1

Einsatz 027 - Oberer Paspelsweg, Hirschmann Automotive - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 05.04.2019 um 00:44 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 00:44 Uhr gemeinsam mit der Betriebsfeuerwehr Hirschmann zu einem Einsatz in die Betriebsanlage der Firma Hirschmann Automotive in Rankweil-Brederis alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte ein Täuschungsalarm der automatischen Brandmeldeanlage aufgrund von Reinigungsarbeiten bei einer Maschine festgestellt werden. Die Einsatzstelle wurde an die zuständige Betriebsfeuerwehr übergeben.

Im Einsatz standen: BTF Hirschmann, Feuerwehr Rankweil mit ELF, TLF1, LF und Polizei

Einsatz 026 - Laterns, Egga - PKW abgestürzt

Alarmierung: 04.04.2019 um 21:24 Uhr - Stichwort: f6,r2na

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 21:24 Uhr gemeinsam mit der Feuerwehr Laterns, der Bergrettung und dem Rettungsdienst zu einem Verkehrsunfall entlang der Laternserstraße alarmiert. Ein PKW ist bei dichtem Schneefall von der Straße abgekommen und über steil abfallendes Gelände ca. 250 m abgestürzt. Der Fahrer konnte sich bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte selbst aus seinem Fahrzeug befreien. Gemeinsam mit den anwesenden Einsatzkräften der Feuerwehr, Bergrettung und des Rettungsdienstes wurde der verletzte Fahrer mittels Schleifkorbtrage aus dem unwegsamen sowie steilen Gelände gerettet. Das Unfallfahrzeug wird am Folgetag von einem Abschleppunternehmen geborgen.

Im Einsatz standen: Feuerwehr Laterns, Feuerwehr Rankweil mit ELF, VRF, SRF, TLF1, Bergrettung Orststelle Rankweil, First Responder Laterns, Rettungsdienst, Polizei

Einsatz 025 - Bahnhofstraße, Vinomna Center - BMA hat ausgelöst

Alarmierung: 03.04.2019 um 07:21 Uhr - Stichwort: f14

Die Feuerwehr Rankweil wurde um 07:21 Uhr zu einem Einsatz ins Vinomna Center in der Bahnhofstraße alarmiert. Nach erfolgter Erkundung konnte festgestellt werden, dass aufgrund von Wartungsarbeiten an der Sprinkleranlage ein Brandalarm ausgelöst wurde. Die Einsatzstelle wurde an den anwesenden Brandschutzbeauftragten übergeben.

Im Einsatz stand: ELF